Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
3:2 für Rodenberg im Dauerregen

Landkreis / Fußball 3:2 für Rodenberg im Dauerregen

Die SG Rodenberg schlug gestern Abend in einem vorgezogenen Kreisligaspiel den TuS SW Enzen mit 3:2.

 Im strömenden Regen und auf schwer bespielbaren Boden ging der Gastgeber in der 38. Minute durch Steven Schubert mit 1:0 in Führung. Als Stephan Steep in der 51. Minute auf 2:0 für Rodenberg erhöhte, schien die Partie gelaufen zu sein.

 Aber Enzen wehrte sich und kämpfte verbissen um den Anschluss. In der 68. Minute war es soweit. Georg Schmal verkürzte zum 2:1. Enzen machte weiter Druck und wollte den Ausgleich. Aber mitten in die Drangperiode fiel das 3:1 für Rodenberg. Kevin Kristkowitz schloss in der 79. Minute einen Konter erfolgreich ab. Enzen gab sich noch nicht geschlagen. Als Felix Schmidt in der 85. Minute zum 3:2 traf, wurde es noch einmal spannend. Aber am Ende blieb es beim 3:2-Erfolg für den Gastgeber.

 Die SG Rodenberg bleibt damit den beiden Spitzenteams TSV Hagenburg und SV Obernkirchen dicht auf den Fersen. peb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr