Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Abstiegskampf rückt in Vordergrund

Handball / Oberliga Abstiegskampf rückt in Vordergrund

Drei Wochen ruhte der Spielbetrieb bei der SG Hohnhorst-Haste, jetzt nimmt der Oberligist die Punktspielserie wieder auf. Ein Heimspiel steht an, die SV Alfeld wird ihre Visitenkarte in der Haster Sporthalle abgeben.

Voriger Artikel
Sandro Kampf: „Haben nie gelernt, zu kämpfen!“
Nächster Artikel
Steege versucht, den Ball flach zu halten

Nach schweren Tagen muss sich die SG Hohnhorst-Haste wieder auf Handball konzentrieren.

Quelle: hga

Handball (hga). Die SG nutzte die von der Spielordnung eingeräumte Zeit, um den überraschenden Tod von Lukas Blomberg zu verarbeiten. Jetzt muss es weitergehen, der Abstiegskampf wieder in den Vordergrund rücken. Aktuell rangiert die von Olaf Kahl trainierte SG mit 3:11-Punkten auf dem vorletzten Platz der Tabelle.

 Allerdings fehlen eben drei, teilweise vier Spiele zu den Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. An der Gesamtlage ändert sich nichts, es müssen Siege, gerade in eigener Halle. Mit Alfeld kommt nun ein Gegner aus dem Mittelfeld, der durchaus schlagbar erscheint.

 Das weiß auch der Gäste-Coach Marc Siegesmund, der einige Jahre in Haste auf der Bank saß. Am vergangenen Wochenende schaffte Alfeld noch ein Remis gegen den MTV Großenheidorn, der in der Schlussphase schon 28:21 führte. Die Moral stimmt also beim Gast, auch wenn der Gegner Hilfestellung leistete.

 Für die Kahl-Schützlinge kann es zuallererst nur darum gehen, möglichst schnell in den Wettkampf zu finden. Die dreiwöchige Pause wird möglicherweise Spuren hinterlassen haben. Damit muss die Mannschaft umgehen, so oder so. Es liegt nahe, dass, wie schon im bisherigen Saisonverlauf, der Schwerpunkt auf dem Einsatz- und Siegeswillen liegen wird.

 Über den Kampf in das Spiel finden, vor allem aber die Konzentration über 60 Minuten abrufen, so stellt sich die Hauptanforderung an die Kahl-Schützlinge für diese Begegnung dar. Es geht weiter im Abstiegskampf, ein Heimsieg gegen Alfeld wäre ein guter und vor allem wichtiger Wiedereinstieg in die laufende Saison.

 Anwurf: Sonntag, 17 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr