Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Algesdorfer erklimmen Spitze

Tischtennis Algesdorfer erklimmen Spitze

Der Verbandsligist TSV Algesdorf hat das Aufsteigerduell gegen den SV Jembke mit 9:0 gewonnen und sich nach drei Spieltagen mit nun 6:0-Punkten an die Tabellenspitze gesetzt. Die Kräfteverhältnisse wurden schnell deutlich, nach den Auftaktdoppeln führte Algesdorf 3:0.

Voriger Artikel
Mehr Konsequenz beim Torabschluss
Nächster Artikel
Siege für Grobosch und Ebeling

Der Algesdorfer David Matthies hat nur im Einzel gegen Hans-Jürgen Plinta Probleme und benötigt fünf Sätze.

Quelle: hga

Tischtennis. Nur Patrick Schöttelndreier/David Matthies hatten etwas Mühe, sie mussten gegen Benjamin Schröder/Fabian Bretschneider über fünf Sätze gehen. „Das Ergebnis ist eine klare Ansage, das dürfen wir aber nicht überbewerten“, erklärte Spielertrainer Lars Petersen.

In den folgenden Einzeln zeigten sich die Unterschiede in den Zielsetzungen. Algesdorf gab sich als Aufstiegskandidat keine Blöße, für Jembke kann es nach vier Niederlagen in Folge nur um den Klassenerhalt gehen. Lars Petersen benötigte gegen Viktor Ertel vier Sätze, weil er nicht richtig ins Spiel kam. Seine Routine und Taktik halfen schließlich. In den folgenden Spielen setzten sich Jörn Petersen, Christian Steege und Fabian Möller jeweils glatt in drei Sätzen durch.

Das beste Spiel lieferten sich Jörn Petersen und Fabian Bretschneider. Sie zeigten lange Ballwechsel, Petersen scheuchte seinen Gegner von einer Ecke in die andere, Bretschneider brachte viele Bälle zurück. „Der bislang beste Gegner“, meinte Jörn Petersen. Im letzten Einzel machte es David Matthies noch einmal spannend, bevor er gegen Hans-Jürgen Plinta in fünf Sätzen gewann. „Eine geschlossene Mannschaftsleistung“, bilanzierte Lars Petersen das klare Ergebnis. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr