Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Anzeigetafel begeistert

Kreismeisterschaften der Schaumburger Leichtathleten Anzeigetafel begeistert

120 Teilnehmer aus 23 Vereinen haben an den landesoffenen Schaumburger Leichtathletik-Kreismeisterschaften im Jahnstadion teilgenommen.  Insgesamt wurden die Kreismeister im Speer- und Diskuswerfen, Kugelstoßen, Hoch- und Weitsprung, Laufen und Staffellauf ermittelt. Dabei ragten einige Schaumburger Athleten mit ihren Leistungen heraus.

Voriger Artikel
LSV verzockt sich
Nächster Artikel
Badminton für Senioren

Moritz Möbes vom MTV Messenkamp stößt die fünf Kilogramm schwere Kugel 10,23 Meter weit. 

Quelle: Foto: hga

STADTHAGEN. York-Christian Ahnefeld (TWG Nienstädt/Sülbeck) holte sich alle Kreismeistertitel (75-Meterlauf, Weitsprung, Speerwurf) in der Klasse M13. Ebenfalls drei Titel sicherte sich Angelina Brungart (VfL Bückeburg) in der Altersklasse W13, stellte dabei im Weitsprung und Schlagball persönliche Bestleistungen auf. Ilka Niemann (MTV Messenkamp, W14) errang Meistertitel im 100-Meter-Lauf und Hochsprung.

Spannende Zweikämpfe

 Das Nachwuchstalent André Schmidt sicherte sich den Meistertitel im Hochsprung mit der persönlichen Bestleistung von 1,86 Metern. Einen spannenden Zweikampf lieferten sich Johanna Goetz (SG Rodenberg) und Lilli Marie Schaper (VT Rinteln) in der Klasse W10 im 50-Meter-Lauf und Weitsprung, Goetz war den entscheidenden Tick besser und gewann beide Wettbewerbe.

 Wie immer sorgten die Staffelläufe über 50, 75 und 100 Meter für Aufsehen. Hier war der VfL Bückeburg kaum zu schlagen, gewann sechs der acht Staffeln. Erstmals war bei den Läufen eine Anzeigetafel im Einsatz, welche die gelaufenen Zeiten sofort anzeigte und für Begeisterung sorgte. In der Masse der Teilnehmer dominierten Kinder und Jugendliche den Wettkampf.

VfL Bückeburg ist Ausrichter

„Der Wettkampf verlief reibungslos, obwohl das Wettkampfbüro mit der geringstmöglichen Personalstärke besetzt war“, sagte Wolfgang Stroh, Vorsitzender des Kreisleichtathletik-Verbandes Schaumburg. Die Wettkämpfe wurden vom VfL Bückeburg ausgerichtet, der VfL verzeichnete mit 74 Einzelstarts die höchste Teilnehmerquote, gefolgt vom MTV Messenkamp mit 44 Einzelstarts. Zum ersten Mal seit Jahren war die LG Weserbergland aus dem Kreis Hameln-Pyrmont mit 32 Einzelstarts wieder stärker vertreten.  hga

 Alle Ergebnisse sind unter www.ladv.de und www.klv-schaumburg.de abrufbar. Eine Bildergalerie finden Sie auf sn-online.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr