Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Arndt übernimmt die Finanzen

Landkreis /Fußball Arndt übernimmt die Finanzen

Auf dem turnusmäßig alle drei Jahre stattfindenden Kreistag des Fußballkreises Schaumburg haben die anwesenden Vereinsvertreter den Vorstand bis auf eine Ausnahme im Amt bestätigt.

Voriger Artikel
Konstant schlecht
Nächster Artikel
Ansprechende Leistungen

Wechsel: Phillip Arndt (rechts) übernimmt das Amt des Schatzmeisters von Edgar Schönbeck. hga

Fußball. Für den nach acht Jahren Tätigkeit ausscheidenden Schatzmeister Edgar Schönbeck wählten die Delegierten den Rintelner Philipp Arndt in das Amt. „Ich will mal was Neues machen“, erklärte Schönbeck und nimmt fortan eine noch zu definierende Aufgabe im Kreisspielausschuss wahr.

 Zuvor war der Kreisvorsitzende Marco Vankann einstimmig für weitere drei Jahre im Amt bestätigt worden. Gleiches galt für den geschäftsführenden Vorstand: Fritz Wehling, Wilhelm Kläfker (beide als Stellvertreter) sowie Michael Trapp als Schriftführer. Auch die zum erweiterten Vorstand gehörenden Ausschussvorsitzenden erhielten das volle Vertrauen der Vereinsvertreter: Marco Vankann (Spielausschuss), Wilhelm Kläfker (Schiedsrichterausschuss), Claus-Dieter Luchs (Presseausschuss), Ernst Führing (Lehrausschuss) sowie Uwe Gaßmann als Ehrenamtsbeauftragter.

 Nur Gerd Klöpper wurde als Vorsitzender des Sportgerichts mit 16 Enthaltungen gewählt. „Es ist nun mal der unbeliebteste Posten, es ist ein gutes Ergebnis“, sprang Vankann dem Sportgerichts-Vorsitzenden zur Seite. Peter Krebs war bereits auf dem vorangegangenen Jugend-Kreistag zum Vorsitzenden des Jugendausschusses gewählt worden, diese Wahl wurde vom Kreistag bestätigt.

 Ebenfalls gewählt wurden die Mitglieder der einzelnen Ausschüsse. Der Kreisvorstand hatte ein Tableau als Wahlvorschlag vorbereitet, sodass die Wahl der insgesamt 34 Ausschussmitglieder inklusive der Beisitzer des Sportgerichtes schnell über die Bühne ging. Anträge waren nicht eingereicht worden, die abschließende Auslosung der Kreispokal-Viertelfinalspiele ergab folgende Paarungen: VfR Evesen II – TSV Algesdorf, MTV Obernkirchen/TSV Hagenburg – FC Hevesen, VfL Bückeburg III – SV Victoria Sachsenhagen, TuS SW Enzen – FSG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl.hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr