Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Auftakt nach Maß

Tennis Auftakt nach Maß

Einen Auftakt nach Maß hat der Bückeburger TV hingelegt. Die Landesliga-Herren gewannen beim DTV Hannover mit 5:1. Dagegen stand das Damenteam auf verlorenem Posten. Beim Meisterschaftsfavoriten DT Hameln kassierten die Bückeburgerinnen eine klare 0:6-Pleite.

Voriger Artikel
Auftakt nach Maß
Nächster Artikel
Fünf Siege für VfL Bückeburg

Tennis. Landesliga Herren: DTV Hannover – Bückeburger TV 1:5. Zum Glück waren die Bedenken der Bückeburger überflüssig. Die Gastgeber traten nicht in Bestbesetzung an, sondern boten eine total unterlegene Mannschaft. Die Gäste nahmen das Angebot dankend an und machten deutlich, dass sie beim Kampf um den Aufstieg ein gewichtiges Wörtchen mitreden wollen.

 Die Ergebnisse: Steffen Hering 5:7/6:3/10:5, Nils Chluba 6:0/6:0, Mathis Förster 6:2/6:3, Peter mai 7:6/6:4. Hering/Förster 5:7/3:6, Chluba/Mai 6:3/6:2.

Verbandsklasse Herren: SG Rodenberg – TV Springe 4:2. Die SG erwischte einen ausgezeichneten Saisonstart. Nach den Leistungsklassen waren die Gäste klare Favoriten, doch die Gastgeber hatten mit dem 3:1 nach den Einzeln die Weichen bereits auf Sieg gestellt. Das Doppel Arndt Krage und Thorben Menzel sicherten dann den Sieg.

 Die Ergebnisse: Arndt Krage 6:4/6:7/6:10, Thorben Menzel 6:4/6:2, Martin Matysiak 7:5/ 6:2, Jano Fischer 6:3/1:6/13:11. Krage/Menzel 6:4/6:0, Matysiak/Fischer 4:6/5:7.

Bückeburger TV II – TC Bad Pyrmont 6:0. Auch die Bückeburger Reserve startete in der gleichen Staffel mit einem Sieg. Dieser war praktisch ein Selbstgänger. Er bedeutet auch die Tabellenführung für die Gastgeber.

 Die Ergebnisse: Michael Kriehn 7:6/6:0, Jörg Crombach 3:6/6:4/10:4, Phil Jänsch Müller 6:3/6:2, Sascha Biskup 6:1/5:7/10:4. Kriehn/Crombach 6:4/6:1, Jänsch-Müller/Biskup 6:0/6:2.

Verbandsliga Damen. DT Hameln – Bückeburger TV 6:0. Die Gäste waren beim Aufstiegsanwärter absolut chancenlos. Es reichte nicht einmal zu einem Ehrenpunkt oder Satzgewinn.

 Die Ergebnisse: Britta Bolte 1:6/1:6, Christina Bagats 3:6/1:6, Katharina Koch 4:6/4:6, Kathrin Pohl 2:6/2:6. Bolte/Pohl 2:6/5:7, Bagats/Koch 2:6/2:6. nem

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr