Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
BTV beherrscht Ball und Gegner

Tennis BTV beherrscht Ball und Gegner

Die Teams des Bückeburger TV gestalteten das Wochenende erfolgreich. Die Herren 30 siegten in der Verbandsliga 6:0 und in der Verbandsklasse mit 5:1.

Voriger Artikel
Lob vom Coach
Nächster Artikel
100-Prozent-Quote für MTV

Rückhalt: „Altmeister“ Oliver Theiß punktet für DT Hameln doppelt.

Quelle: ph

Tennis.. Nordliga Herren 40: THC Neumünster – DT Hameln 2:4 . Die Gastgeber waren favorisiert, zumal die Gäste nicht in Bestbesetzung antreten konnten. Hameln mit dem Stadthäger Oliver Theiß ist mit nunmehr 4:0 Punkten punktgleicher Tabellenzweiter hinter Tabellenführer TSV Sasel/Hamburg und hat den Klassenerhalt schon gesichert. Das größte Problem bleibt die sehr dünne Spielerdecke.
Die Ergebnisse: Sönke Capell – Oliver Theiß 3:6/4:6, Stephan Kammerer – Jens Biel 0:6/0:6, Mark Greve – Andre Torggler 2:6/4:6, Oliver Haucke – Roman von Alversleben 6:0/6:0. Kammerer/Greve – Theiß/Biel 2:6/2:6, Capell/Homolya – Torggler/von Alversleben 6:2/ 6:2.

Landesliga Herren 40: TuS Wettbergen – SG Rodenberg 5:1. Schlusslicht Rodenberg lag nach den Einzeln schon 1:3 zurück. Der Sieg von Mark Funke im Spitzeneinzel blieb die einzige Ausbeute.
Die Ergebnisse: Christian Ohm – Mark Funke 4:6/6:7, Ingo Eggert – Stephan Lotz 6:2/ 6:1, Andreas Hölscher – Thomas Dargel 6:4/6:2, Jens Stauß – Marc Bauer 6:4/6:2. Ohm/Eggert – Funke/Bauer 6:4/6:3, Hölscher/Stauß – Lotz/Dargel 4:6/7:6/ 10:5.

Verbandsliga Herren 30: Bückeburger TV – MTV Harsum 6:0. Schlusslicht Harsum war nicht gerade eine Hürde für den Bückeburger TV. Mit nunmehr 3:1 Punkten bleiben die Gastgeber Tabellendritter hinter den Mannschaften aus Rethen und Eschershausen.
Die Ergebnisse: Markus Schäfer – Christian Otto 7:6/ 6:0, André Munkelt – Dirk Neugebauer 6:1/6:1, Martin Janser – Cuno Wiskemann 6:2/6:2, Thomas Blumenthal – Mike Flesser 6:4/6:3. Schäfer/ Munkelt – Otto/Neugebauer 6:0/6:0 (ohne Spiel), Janser/Blumenthal – Wiskemann/Flesser 6:0/6:0 (ohne Spiel).

GW Stadthagen – TC Eschershausen 2:4. Der Sieg von Tobias Söffker in den Einzeln war zu wenig, um wenigstens noch einen Punkt zu ergattern, denn in den Doppeln reichte es dann nur noch zu einer Resultatsverbesserung. Damit hat sich die Abstiegsgefahr weiter erhöht, denn am Ende müssen zwei Mannschaften absteigen.
Die Ergebnisse: Niels Busche – Claus Mohnkopf 1:6/1:6, Tobias Söffker – Sven Bönninghausen 6:1/6:2, Thorsten Lerch – Oliver Rojahn 2:6/0:6, Christian Knolle – Sascha Lukas 0:6/ 6:7. Busche/Söffker – Bönninghausen/Lukas 6:1/6:2, Lerch/ Knolle – Mohnkopf/Langer 3:6/3:6.

Verbandsliga Damen 40: HTV Hannover II – Fortuna Lauenhagen 6:0. Zum Leidwesen der Lauenhäger Gäste waren die Gastgeberinnen einfach zu stark, um eine spannende Begegnung entstehen zu lassen, obwohl der Tabellenführer gegen den bisherigen Zweiten spielte.
Die Ergebnisse: Nicola Friedel – Birgit Bartels 6:3/6:0, Sabine Heine – Inge Lohmann 6:3/6:2, Anita Hillmer – Sabine Bock 6:2/6:3, Susanne Wanner – Ingrid Sölter 6:1/6:0. Friedel/Heine – Bartels/Lohmann 6:2/6:0, Hillmer/Wanner – Bock/Cerwinski 6:3/6:1.

Verbandsklasse Herren 30: Bückeburger TV II – TV Stolzenau 5:1. Spitzenreiter Bückeburg II geriet durch den Tabellenvierten zu keiner Zeit in Gefahr und verteidigte souverän die Tabellenspitze.
Die Ergebnisse: Robin Beuthan – Sören Dubigk 4:6/3:6, Utz Rippe – Oliver Maiwald 6:2/7:5, Markus Spier – Malte Beisner 6:3/6:3, Sascha Biskup – Jörg Stahl 6:1/6:1. Beuthan/Rippe – Dubigk/Beisner 6:3/2:6/ 10:5, Spier/Schröder – Maiwald/Stahl 7:5/6:2. nem

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr