Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bekemeier neuer Coach

Frauenfußball Bekemeier neuer Coach

Der TSV Eintracht Bückeberge hat schnell reagiert: Für den überraschend zurückgetretenen langjährigen Trainer Uwe Kranz (wir berichteten) übernimmt Jürgen Bekemeier bis zum Sommer das Ruder auf der Trainerbank des Oberligisten.

Voriger Artikel
Rückzug von den Platten
Nächster Artikel
Wenzel bleibt locker
Quelle: Symbolfoto

Frauenfußball. Um die zweite Mannschaft in der Bezirksliga soll sich, auch bis zum Ende der Saison, Oliver Winkler kümmern. Die Spartenleitung, die ebenfalls Kranz inne hatte, wird künftig von Spielerin Meike Hunte übernommen.

Bekemeier ist bereits als Jugendtrainer im Verein tätig und Winkler schon länger in die Trainingsarbeit eingebunden. „Alle kennen die Abläufe und haben spontan zugesagt. Das sind gute Lösungen, aber eben nur kommissarische“, sagt Petra Serinek im Vorstand der Eintracht für den Frauenfußball zuständig. Man suche für beide Mannschaften neue Trainer, habe Ideen und sei in Gesprächen, so Serinek.

„Wir haben schnell reagiert, damit in der Sparte Frauenfußball kein großes Loch entsteht.“ Der Klassenerhalt in der Oberliga soll nach Möglichkeit geschafft werden. „Wenn nicht, spielen wir wieder in der Landesliga“, nimmt Serinek Druck aus dem Kessel. uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr