Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Bezdicek setzt aufSelbstvertrauen

Handball Bezdicek setzt aufSelbstvertrauen

Das wird kein leichter Start ins neue Jahr: Landesligist MTV Obernkirchen nimmt den Punktspielbetrieb mit zwei Auswärtsspielen in Folge auf.

Voriger Artikel
Nachgefragt bei Steffen Mitschker
Nächster Artikel
MTV Großenheidorn kämpft HSG Nienburg nieder
Quelle: dpa

Handball. Den Auftakt macht das Spiel bei der HSG Herrenhausen/Stöcken.

 Vier Wochen Pause liegen hinter der von Mike Bezdicek trainierten MTV. Sie dienten einerseits zur nötigen Erholung, aber auch zum Ausbau der mannschaftlichen Geschlossenheit sowie der Verbesserung in den Abläufen.

 Die Herrenhäuser führen das Mittelfeld mit 14:10 Punkten an und spielen bislang eine sehr solide Saison. Darauf schaut Bezdicek aber nicht: „Wir wollen uns weiter entwickeln, um möglichst früh nötige Punkte einzusammeln, um planen zu können“, erklärt der Coach. Die Stimmung in der Mannschaft sei super, es gelte auch, schnell den Spielrhythmus zu finden. Der neunte Platz spiegelt nach Bezdiceks Meinung nicht das wahre Leistungsvermögen wider. „Wenn die Spieler positiv denken und wieder an sich selbst glauben, sieht das anders aus“, demonstriert der Coach Selbstbewusstsein.

 Anwurf ist Sonnabend, 19 Uhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr