Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bezdicek will Fahne hissen

Handball-Landesliga Bezdicek will Fahne hissen

Noch haben sie alle Chancen: Landesligist MTV Obernkirchen trifft im Heimspiel auf den Tabellensechsten TV 87 Stadtoldendorf.

Voriger Artikel
Rinne verzichtet auf die Bundesliga
Nächster Artikel
Erinnern und steigern

Oliver Reimann (vorne) und der MTV Obernkirchen stehen im Kampf gegen den Abstieg unter Druck.

Quelle: uk

Handball. Der von Mike Bezdicek trainierte MTV rangiert aktuell als Tabellendreizehnter auf dem vorletzten Rang. Ein Regelabstiegsplatz, aber trotz dünnerer Luft noch lange nicht das Ende. Denn bis zum zehnten Rang beträgt der Abstand der Obernkirchener nur zwei Punkte. Das wiederum hält die Option offen, den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu realisieren. Als Mindestanforderung für dieses Ziel gilt die vollständige Annahme des Abstiegskampfes. Einsatz, Emotionen und vor allem entschlossene Abschlüsse gehören unbedingt dazu. „Da muss die Fahne gehisst werden, nur ein Heimsieg zählt“, fordert Bezdicek den vollen Einsatz der Mannschaft. Stadtoldendorf sei ein starker Gegner, so der Coach. „Wir müssen es konstant über die Runden bringen“, erklärt Bezdicek.

 Anwurf: So., 17 Uhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr