Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Blamage beim Schlusslicht

Volleyball Blamage beim Schlusslicht

Frauen-Verbandsligist Team Schaumburg hat die Saison 2014/15 auf Platz fünf beendet. Im letzten Saisonspiel unterlag Schaumburg beim Tabellenletzten TSV Groß Munzel 1:3 (25:20, 18:25, 24:26, 17:25).

Voriger Artikel
Tenniskrone für Terejkovskaia
Nächster Artikel
Kreisrekord pulverisiert
Quelle: Symbolfoto

Volleyball. Der als Absteiger feststehende Gastgeber feierte den ersten Saisonsieg. Schaumburg den erfolgreichen Klassenerhalt und eine weitere Saison in der Verbandsliga. Das letzte Saisonspiel begann erfolgreich, der erste Satz ging, wenn auch durch einige Fehler erschwert, an Schaumburg.

Diese Fehler sollten im weiteren Spielverlauf abgestellt werden. „Leider ist uns das nicht gelungen. Im Gegenteil: Es kam zu vermehrten Fehlern bei der Annahme und Feldverteidigung“, erklärte Gesa Busche. Schaumburg reagierte verunsichert, zeigte Schwächen im Angriff und musste das Spiel abgeben. „Eine Enttäuschung für uns, eine große Freude für Groß Munzel“, meinte Busche. Im Anschluss ging es zur gemeinsamen Feier aller Mannschaften vom Team Schaumburg, um die erfolgreiche Saison gebührend zu verabschieden. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr