Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Bückeburger Herren 30 sind nervenstark

Landkreis / Tennis Bückeburger Herren 30 sind nervenstark

Die Herren 30 des Bückeburger TV starteten in der Verbandsliga mit einem 3:3-Unentschieden beim TSV Ingeln Oessele in die neue Spielzeit.

Voriger Artikel
Sportschnipsel vom 8. November 2013
Nächster Artikel
Hagenburg und Lüdersfeld in der Verfolgerrolle

Tennis. Verbandsliga-Herren 30: TSV Ingeln Oessele – Bückeburger TV 3:3. Die Bückeburger waren mit dem Ergebnis ihres ersten Saisonspiels hoch zufrieden, denn sie gewannen alle drei Matches im Match-Tie-Break.

 Die Ergebnisse: Tobias Eberhardt – Markus Schäfer 6:2/6:1, Thomas Maindock – André Munkelt 6:4/6:2, Karsten Gutte – Ralf Stahlhut 6:4/3:6/0:10, Arne Sievers – Thomas Blumenthal 6:3/3:6/ 6:10. Eberhardt/Maindock – Schäfer/Stahlhut 6:3/6:4, Gutte/Sievers - Munkelt/Blumenthal 6:2/2:6/7:10.

TSV Rethen – GW Stadthagen 4:2. Nur dank Niels Busche, der zweifach punktete, konnte Grün-Weiß die Niederlage in Grenzen halten. Damit wird der Kampf um den Klassenerhalt schwer.

 Die Ergebnisse: Ralf Stanitzek – Niels Busche 4:6/6:4/ 15:17, Jan-Hendrik Witte – Tobias Söffker 6:2/6:1, Lars Matlach – Thorsten Lerch 6:2/6:2, Dominik Tees – Christian Knolle 6:2/6:0. Stanitzek/Witte – Busche/Söffker 2:6/4:6, Tees/Matlach – Lerch/Knolle 6:0/6:2.

Verbandsliga-Damen 40: Fortuna Lauenhagen – Germania List 5:1.  Besser hätte der Saisonauftakt für Lauenhagen nicht verlaufen können. Mit dem schwer erkämpften Sieg, bei dem zwei von drei Match-Tie-Breaks gewonnen wurden, kann die Mannschaft nun den weiteren Begegnungen gelassen entgegenblicken.

 Die Ergebnisse: Kirsten Deptolla – Sylvia Buchwald 6:2/6:4, Birgit Bartels – Barbara Milz 3:6/6:3/5:10, Inge Lohmann – Renate Nause 2:6/7:6/11:9, Sabine Bock – Petra Rathmann 6:3/6:0. Bartels/Lohmann – Buchwald/Milz 6:3/1:6/10:7, Deptolla/Cerwinski – Nause/Rathmann 7:5/6:3.

Verbandsklasse-Herren 30: Bückeburger TV II – SW Hannover II 6:0. Mit dem ungefährdeten Sieg gegen den Tabellenvorletzten, der in keiner Phase ernsthaften Widerstand leisten konnte, behauptete Bückeburg II unangefochten die Tabellenführung.

 Die Ergebnisse: Robin Beuthan – Alexander Laumann 6:4/7:5, Utz Rippe – Christian Rhein 7:6/6:2, Markus Spier – Oliver Falczyk 6:0/6:1, Nils Schröder – Niel Piepho 6:4/6:3. Beuthan/Spier – Laumann/Rhein 6:2/6:4, Rippe/Schröder – Falczyk/Piepho 6:0/6:0. nem

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr