Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das Kollektiv überzeugt

Handball Das Kollektiv überzeugt

Nach vier Pleiten am Stück hat Verbandsligist HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf das Kellerduell beim SV Altencelle mit 25:23 (13:13) gewonnen.

Voriger Artikel
Gigantentreffen
Nächster Artikel
Ramunis mit Auge

Handball. „Wir sind von der ersten Minute an im Kopf befreiter aufgetreten, haben immer geführt und einen wertvollen Sieg im Kampf gegen den Abstieg eingefahren“, freute sich Trainer Carem Griese. In einer ausgeglichenen Partie war die starke Deckung die Basis des Erfolges. „Jeder hat sich für den Anderen reingekniet, wir sind als Kollektiv aufgetreten“, lobte der HSG-Coach seine Jungs. In der zweiten Hälfte zog die HSG auf 22:19 (45.) davon. Diesen Vorsprung schaukelten die Gäste über die Zeit. Damit liegt die HSG als Tabellenzehnter auf dem ersten Nichtabstiegsplatz.

HSG: Jan-Torben Weidemann 3, Fabian Weidemann 2, Johannes Bauer 11, Christoph Bauer 1, Gottwald 2, Wedemeyer 1, Hermann 2, Kalt 1, Meier 2. seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr