Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° heiter

Navigation:
Das geht auf die Knochen

Taekwondo Das geht auf die Knochen

Zum zweiten Mal hat die Kampfgemeinschaft Schaumburg ihr Sparrings-Treffen im Kickboxen in der Sachsenhäger Sporthalle veranstaltet.

Voriger Artikel
HSG Schaumburg Nord fällt die Eichen
Nächster Artikel
Heimpleite

Stefan Iffländer (links) schlägt Lokalmatador Daniel Heine nach Punkten.

Quelle: hga

Taekwondo. Ausrichter des Turniers war wieder TKD-DAS (Düdinghausen-Auhagen-Steinhude). Mit 70 Kämpfern verzeichnete die Kampfgemeinschaft eine deutliche Steigerung der Teilnehmerzahl. Beim ersten Sparrings-Treffen nahmen 50 Kämpferinnen und Kämpfer teil. „Dafür, dass es kurz nach den Ferien gleich am Jahresanfang ist, eine überraschend gute Zahl“, erklärte Daniel Heine von der Kampfgemeinschaft.

Das Turnier sei in erster Linie für jene, die sich die Teilnahme an einem großen Turnier noch nicht zutrauten, so Heine. Also eine Veranstaltung hauptsächlich für den Nachwuchs gedacht. Aber auch bei bereits etablierten Kämpferinnen und Kämpfern hat sich das Turnier herumgesprochen.

So lieferte sich Heine selbst mit Stefan Iffländer aus Lohne (Vechta) einen spannenden Kampf. Iffländer, Mitglied des Landeskaders und bereits einmal niedersächsischer Meister, gewann nach Punkten. „Spektakulär, anstrengend und zu 100 Prozent ausgepowert“, sagte Iffländer nach dem Kampf. „Unglaublich anstrengend, du bist so groß, da ist es schwer, überhaupt eine Distanz zu finden“, meinte Heine.

Die Kampffläche maß acht mal acht Meter. Drei Punktrichter entschieden über Sieg oder Niederlage, ein vierter Schiedsrichter hatte die Kampfleitung inne.

Die Teilnehmer kamen überwiegend aus Niedersachsen, die Altersspanne reichte von fünf bis 36 Jahre. Jeder erhielt die Möglichkeit zu kämpfen, die Kämpfe wurden einzeln zusammengestellt. „Nach Leistungsstand, Alter und Gewicht“, beschrieb Heine die Grundlage für die Zusammenstellung. Die Teilnehmer waren in allen Altersklassen mit hohem Einsatz dabei, auch wenn die Folgen nicht immer angenehm waren: „Mir tun die Knochen weh“, schmunzelte Iffländer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr