Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Das jüngste Doppel gewinnt

Tischtennis Das jüngste Doppel gewinnt

Das Doppel Manfred Wille/Peter Heppes hat die 23. Auflage des Oldie-Doppel-Turniers vom TSV Algesdorf gewonnen. Mit zusammen 105 Jahren waren die Lokalmatadoren Wille/Heppes das jüngste Doppel, Klaus Dieter Asmalsky/Ludwig Newe (TV Bergkrug) wurden als ältestes Doppel mit 148 Jahren Zweiter.

Voriger Artikel
Fünfter Sieg in Folge
Nächster Artikel
Uecker im Pech

Die Algesdorfer Manfred Wille und Peter Heppes (Dritter und Vierter von links) gewinnen die 23. Auflage des Oldie-Doppel-Turniers des TSV.

Quelle: hga

Tischtennis. Auf Platz drei spielten sich Jörg Schütze/Bernd Weißmantel (SV Victoria Lauenau, 128 Jahre), den sie sich mit Uwe Heitmann/Günter Kirchhof (TSV Algesdorf/TuS Kreuzriehe-Helsinghausen 147 Jahre) teilten.

 Zwölf Doppel aus zehn Vereinen traten gegeneinander an, drei gemeldete Doppel mussten aus Krankheitsgründen kurzfristig absagen. „Wir haben spannende Spiele gesehen“, sagte Lars Heitmann, stellvertretender Spartenleiter bei der Siegerehrung. Die Turnierleitung lag bei Jens Heitmann, während Petra Heitmann zum 23. Mal das Büfett organisiert hatte. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr