Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Derby in Auhagen

Punktspiel Derby in Auhagen

Das fängt gut an: Gleich im ersten Punktspiel des neuen Jahres empfängt am Sonntag um 15.15 Uhr Frauen-Landesligist MTV Auhagen die HSG Schaumburg Nord zum Derby.

Voriger Artikel
Center sind gefordert
Nächster Artikel
Gelungener Saisonauftakt

Handball. „Es geht für uns um den Anschluss ans Mittelfeld“, erklärt MTV-Coach Wolfgang Eichner. Der Tabellenneunte braucht einen Heimsieg, um sich von der Abstiegszone zu entfernen. Für die von Olaf Keck trainierte HSG geht es um den Anschluss in die andere Richtung. Während Auhagen schwer in die Saison startete, spielte die HSG zunächst oben mit, ließ dann stark nach und steht auf Platz sechs zwischen oberem und unterem Tabellenbereich.

 Eichner setzt auf eine gute Abwehr, für Keck spielt die Quote im Torabschluss eine entscheidende Rolle. Der Derbycharakter wird seine eigene Rolle spielen, dazu kommt, dass beide an guten Tagen so ziemlich jeden Gegner in der Liga schlagen können. „Ich bin guter Dinge, dass wir zu Hause ein gutes Spiel machen“, gibt sich Eichner optimistisch. Sein Pendant Keck will eine klare Linie: „Wir werden kein taktisches Gezauber machen, sondern aufrecht mit offenem Visier Handball spielen.“

r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr