Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Derbysieger schnuppert Landluft

Reiten Derbysieger schnuppert Landluft

Es ist das Thema an der Kaffee- und Kuchentheke im Kantinenzelt gewesen: Christian Glienewinkel, Überraschungssieger des 86. Deutschen Springderbys im Hamburg, war mit drei Pferden zum Turnier des Reit- und Fahrvereins Auetal nach Rehren gekommen.

Voriger Artikel
Gericht spielt nicht mit
Nächster Artikel
„Nicht das Ende der Fahnenstange“

Derbysieger Christian Glienewinkel kommt mit drei Stuten nach Rehren.

Quelle: dpa

Reiten. Von Hans Weimann

Der 30-jährige Springreiter aus Celle hatte mit seinem 14-jährigen Hannoveraner Wallach Professional Aircare als Amateur in Hamburg im Mai alle Favoriten uralt aussehen lassen. Die Fachpresse textete begeistert: „Altenpfleger Glienewinkel düpiert die Reitprofis.“ Eine Reitsensation auf dem mit 1250 Metern längsten Springparcours der Welt: Es war der einzige fehlerfreie Ritt des Tages, der 151. in der Geschichte des Derbys. Es hat sich gelohnt: Der Derbysieg ist mit 120 000 Euro dotiert. Und noch eine Pointe hat die Geschichte: Den Wallach, mit dem Glienewinkel gewonnen hat, wollte als Jungpferd niemand kaufen: zu nervös, zu hektisch.

Eine Konkurrenz für die Reiter in Rehren war der Crack trotzdem nicht, wollte er auch gar nicht sein, das wäre wohl unfair gewesen. Glienewinkel wollte lediglich drei seiner jungen Stuten Turnieratmosphäre schnuppern lassen. Diese sollten sich in aller Ruhe an applaudierende Zuschauer, Lautsprecherdurchsagen, das Kommen und Gehen anderer Pferde gewöhnen. Eine gute Wahl, denn dafür bietet sich das Auetal-Turnier an, wie kein Zweites. Es ist das, was man im besten Sinne des Wortes unter einem „ländlichen Reitturnier“ versteht. Es geht familiär zu, alles findet draußen statt, man kennt sich.

Glienewinkel schaffte es übrigens auf einen 7. Platz beim Springen der Klasse A. Bei zwei weiteren Wettbewerben schied er aus. Als sich eine seiner Stuten beim Verladen verletzte, verzichtete er auf einen weiteren Start. Man darf trotzdem davon ausgehen, dass der Nienburger zufrieden nach Hause gefahren ist mit seinen drei Pferden, die um eine Erfahrung reicher sind. Das sagte er auch deutlich: „Es war sehr schön, ich würde jederzeit wieder nach Rehren kommen.“

Dafür setzten Schaumburger Spitzenreiter wie gewohnt in Rehren ihre Marken: Peter Baust und Gerrit Christian Stahlhut aus Stadthagen. Und einem Reiter winkten alle zu: Heiner Reese, inzwischen gekrönter Champion der Seniorenriege, Sieger des Schaumburg-Cups, 75 Jahre jung. Jüngst wurde Reese mit Verbandsplakette in Silber des Reiterverbandes Hannover ausgezeichnet. Bei der Springprüfung der Oldies schaffte er es mit einem „Nuller“, einem fehlerfreien Ritt auf den zweiten Platz.

Auch das Wetter hielt bis auf einen Schauer am Sonntagnachmittag. So stimmte die Bilanz: mehr als 800 Nennungen, volle Zuschauerränge am Dressur- wie am Springplatz. Turnierteilnehmer kamen sogar aus Göttingen, Braunschweig sowie dem Raum Hannover.

1. Führzügel WB: 1. Josefine Firla (RFV Schneeren) mit Salt´n Pepper (7,5); 2.Pauline Spier (RV Bückeburg Meinsen) mit Benz (7,4); 3. Carlotta Nowak mit Mini (7,3)

2.Geschicklichkeits WB: 1. Celine Depner (RZFV Stadthagen) mit Capries (7,8); 2. Lotta Lemke (RV Hameln) mit Sanfield´s Tigo Nay (7,5); 3. Danielle Firla (RFV Schneeren) mit Energy of Life (7,2)

3. Reiter WB:1.Abteilung: 1. Celine Döhle (Ländl. RV Lindhorst u.U.) mit Husar (7,5); 2. Lin Sophie Peresin (RV Bückeburg-Meinsen) mit Crystallstern (7,2),3.Dana Viktoria Schmedtlevin (Ländl. RV Lindhorst u.U.) mit Natürlich Schön (7,1);

2.Abteilung: 1.Emily Sanal (RFV Rinteln) mit Night Trouble (7,2); 2. Celine Deppner (RZFV Stadthagen) mit Capries (7,0); 3.Franja Schulz (RFV Auetal) mit Master (6,6);

3. Abteilung: 1.Meeri Tegtmeyer (RFV St. Georg Barsinghausen) mit Starlight (6,8); 2. Philippa Ma Gieseking dos Santos ( RZFV Stadthagen) mit Daragon (6,7); 3. Maya Schirmer (RZFV Stadthagen) mit Silverado (6,6);

4. Abteilung: Martinique Gemballa (Rcl. Querum) mit Diablo (7,0); 2.Fiona-Joline Oetken (TG Schaumburg) mit Snowflake (6,8); 3.Nele Reinecke (RSG Gut Theensen) mit Vico (6,7)

4. Springreiter-WB: 1. Joe Ann Bellersen (Ländl. RV Lindhorst u.U.) mit Leonie (8,2); 2.Adriana Blaczkowski (TG Schaumburg) mit Falkenhof´s Monopoly (8,0); 3.Luna Jolie Ruhe (RFV Friedewalde) mit Mary Mouse (7,6)

5. Dressurreiter-WB: 1.Joe Ann Bellersen (Ländl. RV Lindhorst u.U.) mit Leonie (7,7);2.Lara-Joy Kutkowski (TG Schaumburg) mit Aymie (7,5); 3.Lena-Isabel Wolfsen (RV Suttorf) mit Night Flash (7,4)

6. Dressurprüfung Kl.E: 1.Abteilung: 1.Berenike Seland (RZFV Stadthagen) mit Valery (7,7); 2.Marie Zetzmann (Ländl. RV Lindhorst u.U.) mit Saphira de la costa (7,6); 3. Alia Roeske ( RFV St.Georg Barsinghausen) mit Douglas (7,5); 2.Abteilung: 1. Johanna Weiser (RV Ahnsen) mit Early (7,5); 2.Tanita Steiniger (RV Welze) mit Solitaire (7,2); 3. Marie Geißner (RZFV Stadthagen) mit Wonderland Diamond (7,1.

 7. Stilspringprüfung Kl.E: 1. Stella Ruhe (RFV Friedewalde) mit Mary Mouse (7,8); 2.Julia Rühmes (RV Wilkenburg) mit Luk´s Limited Edition (7,5); 3.Janet Ratz (RFV Stelingen) mit Excalibur (7,3)

 8.Springprüfung Kl.E: 1. Saskia Steifling (RFV Schneeren) mit Energy of Life; 2. Jacqueline Thon (RFV Hohenhameln) mit Samai; 3.Jessika Bruns (RZFV Stadthagen) mit Eckrodt

 9. Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde: 1. Dana Ullbrich (RV Hubertus Schloss Ricklingen) mit Déjanel (7,8); 2.Rabea Deseniß (Ländl. RV Lindhorst u.U.) mit Crash Boom Bang (7,6); 3. Kathrin Mahn (RFV Munzel) mit Emilio M (7,5)

 10.Dressurpferde Kl.A: 1. Kathrin Mahn (RFV Munzel) mit Emilio M (8,0); 2. Ann-Sophie Lübbert (RZFV Stadthagen) mit Dauphin´s Diamond (7,6); 3. Katharina Lindemann (RV Großburgwedel) mit Fürst Calypso (7,4)

 11.Dressurprüfung Kl.A*: 1.Abteilung: 1. Johanna Vauth (RV Bückeburg-Meinsen) mit Benz (7,6); 2.Julia Hartwig (RFV Emmerthal) mit Rush Hour JH (7,4); 3.Antonia Zimmermann (RFV Brelinger Berg) mit Delay (7,3); 2.Abteilung: 1. Lea Frerichmann (RFV Stelingen) mit Fifty Fifty (7,7); 2.Jeanette Althoff (RV Aller-Weser) mit Die feine Lady Di (7,6); 3. Alessa Zimpel (RV Welze) mit Redford (7,5)

 12. Dressurprüfung Kl.A**: 1. Mareike Heurich (Ländl. RV Lindhorst u.U.) mit Dayaro (7,2); 2.Birte Wilharm-Lohmann. (RV Ahnsen) mit Glückskind (7,1); 3.Luisa Sperling (RFV Sünteltal) mit Fabulous Flair (7,0)

 13. Dressurprüfung Kl.L: 1.Lea Frerichmann (RFV Stelingen) mit Fifty Fifty (7,4); 2.Andrea Lemke (RV Hameln) mit Eddington (7,3); 3. Nadja Siever (RV Langenhagen) mit Dublin Lights (6,9)

 14. Dressurprüfung Kl.L mit Kandare: 1.Daniela Elsner (RV Hameln) mit Roadrunner (7,5); 2. Isabell Nowak (RZFV Stadthagen) mit Russian Roulette (7,3); 3.Andrea Lemke (RV Hameln) mit Eddington (7,0)

 15.Springpferdeprüfung Kl.A**:1. Fabian Legros (RFV Wunstorf) mit Clio Quidam (7,6); 2. Gerrit Christian Stahlhut (RZFV Stadthagen) mit Quintana (7,4); 3. Anja Wöllner ( TG Schaumburg) mit Lemwerder S (7,3)

 16. Stilspringprüfung Kl.A*: 1.Abteilung:1. Ronja Augstein (RV Bückeburg-Meinsen) mit Lucy in the sky (8,2); 2. Jennifer Gattermann (RZFV Stadthagen) mit Stewart (7,7); 3. Janet Ratz (RFV Stelingen) mit Excalibur (7,4); 2. Abteilung: 1. Stella Ruhe (RFV Friedewalde) mit D´Agostinos Kid (8,0); 2. Nicole Imbusch (RFV Das große Freie) mit Arioso (7,9); 3. Alena Hüttner (Nienstedter Reiter) mit Chico´s Cat (7,8)

 17.Sprinprüfung Kl.A**:1. Abteilung: 1. Elisabeth Eggersmann (RFV Auetal) mit Lysander; 2. Jennifer Gattermann (RZFV Stadthagen) mit Stewart; 3. Nural Özdemir (RFV Auetal) mit Hurricane; 2. Abteilung:1.Gerrit Christian Stahlhut (RZFV Stadthagen) mit Lucatoni; 2.Jennifer Duvenkropp (RFV Harsum u.U.) mit Elli; 3. Sascha Beck (RFV Das große Freie) mit Arioso

 19.Springpferdeprüfung Kl.L: 1.Peter Baust (RZFV Stadthagen) mit Chico´s Lady (7,8);2. Ralf Blanke (RFV Munzel) mit Cantana B (7,6); 3.Jasmin Hauk-Bartels (TG Burgwedel) mit Samantha (7,3)

 20.Stilspringprüfung Kl.L: 1. Carolin Matschurat (Ländl. RV Lindhorst u.U.) mit Heartbreaker (7,8); 2.Svenja Lehmann (Nienstedter Reiter) mit Shalima R (7,6); 3. Frauke Pinkert (RSG Eschede) mit Las Calina (7,5)

 21.Punktespringprüfung Kl.L: 1.Jessica Widera (Nienstedter Reiter) mit Cosima; 2. Jessica Widera (Nienstedter Reiter) mit Emily Erdbeer; 3. Birte Wilharm-Lohmann (RFV Auetal) mit Goodgirl

 22.Springprüfung Kl.L:1. Jennifer Duvenkropp (Nienstedter Reiter) mit Elli; 2. Jan Pieper (Nienstedter Reiter) mit Varus; 3. Kristina Herbst (Nienstedter Reiter) mit Floo

 23.Springprüfung Kl.L mit Stechen: 1.Jan Pieper (Nienstedter Reiter) mit Vanderbilt; 2. Frauke Pinkert (RSG Eschede) mit Las Calina; 3.Fransizka Koller (RZFV Stadthagen) mit Gonzales

 24.Dressurprüfung Kl.A: 1. Yvonne Conrades (RG Schillerslage) mit Royal Rain Man (7,2); 2. Sonja Klein (RV Bückeburg-Meinsen) mit Roquefort (6,8); 3. Lutz Mierisch (RFV Emmerthal) mit Pete (6,4)

 25.Springprüfung Kl.A**: 1.Bernward Engelke (RFV Harsum u.U.) mit Rico; 2. Heinrich Reese (Ländl. RV Lindhorst u.U.) mit Sheinara; 3. Bernward Engelke (RFV Harsum u.U.) mit Daragon

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr