Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Deutliche Heimsiege

Jugendhandball Deutliche Heimsiege

Sowohl bei den Oberliga-C-Junioren als auch bei den Landesliga-B-Junioren gelangen der HSG Schaumburg Nord Heimsiege.

Voriger Artikel
Obernkirchener fühlen sich verschaukelt
Nächster Artikel
Remis gerettet

Jugendhandball. C-Junioren-Oberliga: HSG Schaumburg Nord – JSG Sickte/Hondelage/Schandelah 53:23 (25:8).

Die HSG hatte das Spiel und einen überforderten Gegner von Beginn an im Griff. Bereits beim 15:3 war das Spiel gelaufen, die 20:8-Halbzeitführung bedeutete endgültig eine frühe Entscheidung. Nach dem Seitenwechsel zog die HSG auf 40:12 weg, ehe die Spannung nachließ und der Gast noch zu elf weiteren Treffern kam. „Das beeinflusste die Freude über den deutlichen Heimsieg jedoch nicht“, erklärte HSG-Coach Sebastian Stoyke.

HSG: Meyer 14, Bruns 14, Ahrens 6, Ritz 5, Knüttel 4, Hinze 3, Könecke 3, Schmidt 3, Stiller 1.

B-Junioren-Landesliga: HSG Schaumburg Nord – TSV Burgdorf II 28:20 (18:10).

Der Sieg gegen den Tabellenzweiten war ein toller Erfolg. Über eine überragende Abwehrleistung setzte sich die HSG auf 10:4 ab. Die Abwehr blieb auch in der zweiten Halbzeit stark. Beim 25:20 hatte Burgdorf verkürzt, dennoch wurde das Spiel sicher gewonnen.

HSG: Ritz 6, Bruns 6, Grimme 6, Ahrens 4, Hinze 3, F. Könecke 2, Schmidt 1. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr