Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
„Doppel-Torklau“ in Sebbenhausen-Balge

Fußball / Wendthagen „Doppel-Torklau“ in Sebbenhausen-Balge

Länger als nötig musste der TSV Bückeberge um seinen Heimsieg in der Landesliga gegen den SV Hastenbeck bangen. Mit dem 1:0 hält der TSV den Kontakt zum Spitzenreiter TuS Sulingen.

Voriger Artikel
Bittere Pille für den VfL: Niklas Siepe schwer verletzt
Nächster Artikel
Tom Reuther schwimmt allen davon

Angreiferin Mona Söhnen (Mitte) erlöst den Landesligisten TSV Eintracht Bückeberge mit dem Siegtreffer.

Quelle: ph

TSV Bückeberge – SV Hastenbeck 1:0.  Schon in der Anfangsphase hätten die Chancen von Mona Söhnen (7. und 10.) sowie Meike Hunte (12.) einen beruhigenden Vorsprung bringen können. Danach verlor der TSV etwas den Faden und Torfrau Laura Danziger musste sich bei einem Schuss der Gäste ganz lang machen, um den Ball zur Ecke zu klären (23.). Söhnen und im Nachschuss Dannika Wildführ verpassten eine weitere Großchance (32.). Erst in der 63. Minute erlöste Söhnen den TSV, als sie eine Ecke von Inka Schütt mit dem Bauch über die Linie drückte. In der Schlussphase hätte es dann wieder deutlich werden können, als Söhnen, Wildführ und Schütt bei Kontern im Minutentakt die vorzeitige Entscheidung ausließen.

 „Wir haben geduldig gespielt, auch wenn längst nicht alles geklappt hat. Wir haben den Sieg erzwungen. Auch das kann eine Stärke sein“, sagte TSV-Trainer Uwe Kranz.

TSV: Danziger, Rahde, Bekemeier, Jochens, Stolte, Baade, Wildführ, Schütt, Hunte, Pelzer, Söhnen. #

SV Sebbenhausen-Balge – SC Deckbergen-Schaumburg 2:2. SC-Trainer Florian Schuba war nach dem Spiel verärgert, sah seine Mannschaft vom Schiedsrichter benachteiligt: „Ein Tor wurde uns genommen, weil sowohl der Kopfball von Teresa Rovelli als auch der Nachschuss von Sophia Schöbel hinter der Linie geklärt wurden.“ Zudem sei den Gastgeberinnen ein unberechtigter Strafstoß zugesprochen worden, so Schuba. Beide Mannschaften vergaben gute Möglichkeiten, ehe die Gastgeberinnen durch einen aus Sicht des SC unberechtigten Strafstoß von Michelle Meier (35.) in Führung gingen. Katja Selchow erzielte den Ausgleich (38.). Noch vor der Pause legte Rovelli das 2:1 für die Gäste nach.

 Nach dem Seitenwechsel hatte Sebbenhausen mehr vom Spiel, der SC konterte. „Gute Möglichkeiten von Rovelli und Danziger pfiff der Schiedsrichter aus ungeklärten Gründen ab“, ärgerte sich Schuba. Eine Minute vor dem Abpfiff glichen die Gäste durch Elisa Michaelis aus. Mit der letzten Aktion wurde Rovelli elfmeterreif gefoult – der Pfiff blieb aber aus. „Vor dem Spiel wäre ich mit einem Punkt zufrieden gewesen, so bin ich aber enttäuscht und verärgert“, sagte Schuba.

SC: Schake, Lüttke, Ladage, Schöbel (73. Gottschald), Selchow, Beciri, Schaper, Körtge, Danziger, Rovelli, Althoff. Bank: L. Hoffmann, Helmker, Remmers.

FSG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl – 1. FFC Hannover 2:0. Die FSG benötigte 39 Spielminuten, um die erste zwingende Torchance zu kreieren, aber Iman Mona Youssefs Schuss prallte von der Unterkante der Latte ins Spielfeld zurück. Zwei Minuten später legte Youssef für Geburtstagskind Maria Mardar auf – 1:0. Nach dem Seitenwechsel nutzte der 1. FFC die Windunterstützung, setzte die FSG unter Druck. Torhüterin Schulte wehrte einen gefährlichen Fernschuss ab und rettete ihrem Team die Führung (51.). Die Gastgeberinnen schlugen eiskalt zurück: Mardar legte für Youssef auf – 2:0 (57.). Die Angriffe der Gäste wurden immer hektischer, FSG-Torhüterin Schulte war auf dem Posten. Die FSG vergab in der Schlussphase gute Konter. Nach einem vermeintlichen Foul an Youssef verweigerte die umsichtige Schiedsrichterin Elke Harmening einen Strafstoß (90.). „Es war ein hart erkämpfter Sieg. Die Mannschaft hat sich durch die gute zweite Halbzeit den Arbeitssieg verdient“, sagte FSG-Trainer Dietmar Arndt.

FSG: Schulte, Arndt, Paulus, Ebbighausen, Krohne, Fahlbusch, Mardar, Wilharm (86. Zinken), Wolter (84. Jannsen), Youssef, Reimer. pm/uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr