Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Doppelaufgabe für TV Bergkrug

Basketball Doppelaufgabe für TV Bergkrug

Alles spricht für einen weiteren Auswärtssieg des TV Bergkrug in der Bezirksoberliga. Aufsteiger TuS Eicklingen steht bereits mit einem Bein in der Bezirksliga und wäre im Fall einer Niederlage kaum noch zu retten.

Voriger Artikel
Mindener sind zurück in der Spur
Nächster Artikel
Mini-Meisterschaften in Obernkirchen
Quelle: Symbolfoto

Basketball. Bezirksoberliga Herren: TuS Eicklingen – TV Bergkrug (Sa., 15 Uhr): Beim 74:62-Heimsieg hatte der TVB mit dem Aufsteiger lange Zeit mehr Mühe als erwartet. „Nicht nur die Grippe, auch andere Dinge sind im Moment dafür verantwortlich, dass wir nur selten in Bestbesetzung antreten können“, stellt TVB-Kapitän Oliver Feldmann fest, ohne sich zu beklagen. „Wir müssen damit leben und das Beste daraus machen“, fordert der TVB-Spieler. Auch wenn am Sonnabend ein paar Leistungsträger die Reise nach Eicklingen nicht mitmachen können, sollte die Mannschaft stark genug für einen Sieg aufgestellt sein.

NBV-Pokal: TuS Neuenkirchen – TV Bergkrug (So., 18 Uhr): Das wird ein langes Wochenende für den TVB. Nach der Reise in die Lüneburger Heide am Sonnabend geht es einen Tag später in den Bezirk Weser-Ems. Dort wartet der Vierte der Kreisliga Osnabrück vom TuS Neuenkirchen auf die favorisierten Helpsener, die sich im vergangenen Jahr für den Niedersachsenpokal qualifizierten.

Bezirksklasse Herren: TuS Jahn Lindhorst – TSV Luthe III (So., 15 Uhr): Saisonabschluss für den TuS: Gegen Luthe ist die Mannschaft haushoher Favorit. Spielertrainer Julian Sädtler hofft, zum abschließenden Mannschaftsessen alle seine Spieler zusammen zu bekommen. In der Halle gibt es zudem einige Freigetränke. SG Rusbend/Bückeburg – TKW Nienburg II (Sa., 16 Uhr):

Die Wahrscheinlichkeit, dass die SG als Tabellenzweiter zusammen mit dem TuS Jahn Lindhorst aufsteigt, ist relativ groß. Ziemlich sicher ist, dass es zumindest ein Relegationsturnier der Tabellenzweiten und der Achtplatzierten aus den Bezirksligen geben wird. „Schon allein aus diesem Grund werden wir hoch konzentriert in das Spiel gehen“, versichert Coach Sven Claes.

Jugendspiele: U19 wbl.: TuS Lindhorst – SG Rusbend/Bückeburg (So., 13 Uhr); U14: TV Bergkrug – TSV Barsinghausen (So., 14.15 Uhr); U11: TuS Lindhorst – TuS Bothfeld (So., 11 Uhr). rh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr