Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Droste muss Weltmeister Martin ziehen lassen

Lokalsport / Radsport Droste muss Weltmeister Martin ziehen lassen

Der Rintelner Radprofi Jan-Niklas Droste vom Team Heizomat hat in der ersten Saisonhälfte alle Erwartungen voll erfüllt. Zuletzt überzeugte der 22-Jährige mit einem Sieg in Celle sowie starken Vorstellungen bei den Rennen in Berlin und Wangen.

Voriger Artikel
Hartmann siegt vor Wyrwoll
Nächster Artikel
Niedersachsenmeistertitel für Merle Homeier

Die Anstrengungen bei einem Zeitfahren stehen Jan-Niklas Droste ins Gesicht geschrieben: Der Rintelner Radprofi vom Team Heizomat belegt bei den Deutschen Meisterschaften den 10. Platz. Es siegt Weltmeister und Tour-de-France-Teilnehmer Tony Martin.

Quelle: Deines

Radsport. Markus Schleicher, sportlicher Leiter beim Team Heizomat, zeigte sich von Drostes Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften in Wangen sehr angetan. Droste fuhr im Einzelzeitfahren der Profis auf den 10. Platz. Für die 50 Kilometer lange Strecke benötigte er 1:06 Stunden. Es siegte Weltmeister Tony Martin. „Das war ein schwieriges Zeitfahren, weil es sehr lang war. Mit meiner Leistung war ich sehr zufrieden“, urteilt Droste.

 Die Zähne zusammenbeißen musste Droste beim Pro-Race in Berlin (UCI Europe Tour). Bereits nach 30 Minuten Renndauer stürzte der Rintelner, ist aber die restlichen 160 Kilometer mit Verletzungen weitergefahren und überquerte als 17. die Ziellinie. Dabei ließ er Top-Fahrer wie Mailand-San Remo-Sieger Gerald Ciolek hinter sich. Der Student aus Gießen krönte den starken Monat Juni mit einem Sieg bei der 11. Celler City Night. Vor perfekter Kulisse und mehr als 2500 Zuschauern setzte sich Droste nach einem spannenden Rennen gegen den Vorjahressieger Nils Plötner (Kontinentalteam Stölting) und Dennis Klemme (Stevens) durch. Das war der dritte Saisonsieg des 22-Jährigen.

 Nun heißt es für Droste Beine ausruhen zu lassen und Kräfte tanken, damit er bei den anstehenden Wettkämpfen in guter Form antreten kann. Durch die starken Leistungen in den letzten Wochen hat sich der Rintelner im nationalen Ranking unter die Top-30 Deutschlands platziert. seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr