Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Eine gute Idee: Boule in der Reithalle

Boule Eine gute Idee: Boule in der Reithalle

Die Idee stammt aus der Reiterstadt Warendorf. Dort ist zum ersten Mal ein Bouleturnier in einer Reithalle durchgeführt worden. Die Dreambouler, eine Sparte des TSV Krankenhagen, importierten diese Initiative jetzt nach Rinteln und verbuchten einen großen Erfolg.

Voriger Artikel
Medaillenregen für Schaumburger Badmintoncracks
Nächster Artikel
Schaumburger Teams sind auf Reisen

Arnd Richarz und Sören Voigt freuen sich über den guten Zuspruch des Bouleturniers der „Dreambouler“.

Quelle:

Boule. Weit über 100 Boulefreunde bevölkerten die Reithalle am Steinanger und spielten den ersten Rintelner „Dreambouler Indoor-Cup“ aus.

Turnierleiter Sören Voigt freute sich: „Ich kann mir vorstellen, dass wir heute eine neue Veranstaltung im Jahresterminkalender verankert haben.“ Der vor einigen Jahren erneuerte Reitsand in der Halle eignete sich ideal für den Boulesport – nicht zu weich, nicht zu hart. „Im Laufe des Tages stellte er mit seinen leichten Unebenheiten erhöhte Anforderungen an die 32 teilnehmenden Teams, weil er zunehmend festgetreten wurde“, erläuterte Krankenhagens Spartenleiter Arnd Richarz.

Mit von der Partie war auch die aus Exten stammende Deutsche Meisterin Jennifer Schüler, die mittlerweile für den Bouleverein Ibbenbüren in der Bundesliga spielt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr