Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Einsame Jennifer Herrmann

Auhagen kehrt mit Niederlage zurück Einsame Jennifer Herrmann

Mit einer zornigen Trainerin hat der Frauen-Landesligist MTV Auhagen nach der 27:39 (13:24)-Pleite beim TuS Altwarmbüchen die Heimreise angetreten.

Voriger Artikel
Sonneborn gibt den Ton an
Nächster Artikel
Es fehlt an Qualität

Handball. „Ich war sauer“, erklärte MTV-Trainerin Silke Fanslau. Grund dafür war ein taktisch über alle Maßen undiszipliniertes Verhalten ihrer Mannschaft. Vor dem Spiel gab es klare Vorgaben, die dann während der Partie über Bord geworfen wurden und MTV-Torhüterin Jennifer Herrmann auf dem Parkett zu einer einsamen Spielerin machten.

Dabei hatte Fanslau zunächst noch Hoffnung, vom 5:9 kam der MTV Auhagen auf 9:10 heran. „Das lief ja gut, aber dann haben sie das Handballspielen plötzlich eingestellt“, sagte Fanslau.

Die Gäste produzierten im Angriff Fehler über Fehler, verteidigten schlecht und ließen Herrmann im Regen stehen. Das Motto war eigentlich klar: Der Angriff sollte angesichts einer kleinen Torhüterin hoch werfen und das Spiel gewinnen. „Wenn ich dann immer auf die Füße werfe, kann daraus nichts werden“, schimpfte Fanslau. Vom 9:10 ging es zum 10:16, ehe es ab dem 14:17 endgültig eine herbe Niederlage wurde.

 MTV: Beigang 7, Warnecke 7/2, Krisiunaite 6, Binder 2, Lampe 2, Eichner 2, von Ohlen 1. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr