Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Enge Kiste

Spannend Enge Kiste

 Das Spiel des TV Bergkrug in der Bezirksoberliga gegen den ungeschlagenen TSV Barsinghausen hat gehalten, was es versprochen hat: eine bis zum Schluss hochklassige und spannende Auseinandersetzung – mit dem besseren Ende für den Favoriten vom Deister.

Voriger Artikel
Gieselmann spielt super
Nächster Artikel
Fans peitschen TSV zum Remis

Markus Metschke (links) verliert mit dem TV Bergkrug gegen den Titelaspiranten TSV Barsinghausen.

Quelle: ph

Basketball.. Bezirksoberliga Herren: TV Bergkrug – TSV Barsinghausen 90:94 (44:43).

 Der TV Bergkrug musste auf Center Christian Badtke und auf Dennis Busche verzichten. Von Beginn an entwickelte sich ein intensiver Schlagabtausch. Die Hausherren starteten erfolgreicher: Nach einem 9:0-Lauf lag der TVB mit 17:7 in Führung und beendete das erste Viertel mit einem 28:18-Vorsprung. Mit einer Zonenverteidigung konterten die Gäste im zweiten Spielabschnitt. Das zeigte Wirkung: Der TVB kam zu keinen guten Abschlüssen mehr. Am Ende blieb noch eine hauchdünne Führung zur Halbzeitpause. Auch im dritten Viertel blieb das Spiel spannend und eng.

 Im letzten Spielabschnitt schaffte es der TSV, zu Freiwürfen zu kommen. Da diese sicher verwandelt wurden, zogen die Deisterstädter Punkt um Punkt davon. Mit viel Einsatz kämpfte sich der TVB zum 73:73-Ausgleich. Vier Minuten vor dem Ende setzten die Gäste zum entscheidenden 7:0-Lauf an. 82:90 stand es eine Minute vor dem Abpfiff. Durch Punkte von Sebastian Rösler und Björn Amelang kam der TVB noch einmal dicht heran – doch zu mehr reichte die Zeit nicht.

TVB: Amelang 21, Rösler 16, Metschke 13, Feldmann 12, Winzker 12, Sven Busche 8, Insinger 8, Wittmershaus, Stahlhut.

Bezirksklasse Herren: Hannover Dragons – TV Bergkrug II 77:41(38:21).

 Trotz der Niederlage war der TVB mit dem Spiel der „Alten Herren“ zufrieden. Als Tabellenschlusslicht leistete man dem Tabellenführer lange Zeit Widerstand. Durch die schlechte Chancenverwertung wurde ein besseres Ergebnis verpasst.

Jugendergebnisse:U 19 wbl.: TuS Bothfeld – SG Rusbend/Bückeburg 48:70, TuS Jahn Lindhorst – SG Rusbend/Bückeburg 33:88; U 18 ml.: SG Rusbend/Bückeburg – TV Bergkrug 48:70.

Von Rainer Hempelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr