Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erst Klatsche, dann Ratlosigkeit

MTV Obernkirchen auf dem vorletzten Platz Erst Klatsche, dann Ratlosigkeit

Der Landesligist MTV Obernkirchen hat sich in eigener Halle vom TSV Anderten II eine 22:31 (10:13)-Klatsche abgeholt und steckt auf dem vorletzten Tabellenplatz tiefer denn je im Abstiegskampf.

Voriger Artikel
Das Wunder von Soltau
Nächster Artikel
Lindhorster sind in Top-Form

Leif Butzke (Mitte) erzielt sechs Tore für den MTV Obernkirchen.

Quelle: hga

Handball. Das Spiel musste in der 20. Minute für 35 Minuten unterbrochen werden. Nach einer Abwehraktion von Tomas Tonkunas, der dafür die Rote Karte erhielt, blieb ein Gäste-Spieler verletzt liegen. Erst als Notärztin und Sanitäter den Spieler vom Platz bekamen, und ins Krankenhaus transportierten, ging das Spiel weiter.

Die Niederlage hinterließ beim MTV Ratlosigkeit, Coach Aleksandras Getautas mochte sich nicht äußern. Ernestas Vaicys nahm dann kein Blatt vor den Mund. „So ein Spiel darfst du zu Hause nicht verlieren, und dann so hoch“, sagte Vaicys. So etwas habe man nicht zum ersten Mal gesehen. Er wisse nicht, was da fehle, so Vaicys. „Anderten war schneller, die wollten mehr als wir, der Wille war größer als bei uns – Hut ab“, erklärte der Rückraumspieler.

Bis zum 8:10 (20.) lagen die Kontrahenten gleichauf, doch schon da war das große Problem der MTV-Abwehr zu sehen. Anderten hatte keinen starken Rückraum. Viele Tore nahm der MTV aus Nahdistanz, weil die Abwehr nicht in der Lage war, die auf die Nahtstellen gehenden Gegner zu stoppen.

Nach dem Seitenwechsel geriet Obernkirchen 14:20 (41.) in Rückstand, neben der Abwehr machte der Angriff zu viele Fehler, um dem MTV eine Chance zu verschaffen.

MTV: Butzke 6/3, Vaicys 5, Beck 3, Burghard 2, Besser 2, Tonkunas 1, Quade 1, Peters 1.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr