Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Extens Kampfgeist wird belohnt – 1:1 gegen Nienstädt

Nienstädt / Fußball-Bezirksliga Extens Kampfgeist wird belohnt – 1:1 gegen Nienstädt

Der Punkt beim 1:1 im Nachholspiel gegen den SV Nienstädt kann in der Endabrechnung für den TSV Exten noch einmal ganz wertvoll werden.

Voriger Artikel
Filus überzeugt den Bundestrainer
Nächster Artikel
Rehrens Julian Fredemann in Torlaune

Nur selten konnte sich Nienstädts Fatih Akkus (links) gegen Extens Philipp Wolter durchsetzen. © ph

Bezirksliga (peb). In der ersten Halbzeit dominierte der Gast aus Nienstädt und erspielte sich eine Reihe hochkarätiger Chancen gegen einen defensiv eingestellten Gastgeber. Aber es dauerte bis zur 30. Minute, ehe Nienstädt in Führung gehen konnte. Nach einem 40-Meter-Pass von Torben Brandt entwischte Ylli Syla seinem Bewacher Michael Braunert und es hieß 1:0 für den Favoriten. Ansonsten hatte Braunert den SVN-Goalgetter gut im Griff und ließ kaum etwas zu.

Nach dem Rückstand wachte Exten auf und hatte durch Bastian Nonnenberg (31.) und Andreas Kramer (37.) riesige Möglichkeiten zum Ausgleich. Auf der Gegenseite traf Stanislaw Schkurin kurz vor der Pause aus 16 Metern nur die Latte.
In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel zunächst verteilt. Mit zunehmender Spielzeit tauchte Nienstädt immer weiter ab, Exten wurde feldüberlegen, blieb aber ohne echte Torchancen. Erst in der 75. Minute nahm die Partie richtig Fahrt auf. Martin Appel vergab aus sechs Metern. Der Ausgleich eine Minute später: Gleich zwei Nienstädter Abwehrspieler verpassten den Ball, Maximilian Bar- tels kam an das Leder und traf zum 1:1.

In der Schlussphase drängten beide Teams auf den Siegtreffer. Nienstädts Spielertrainer Torben Brandt kurbelte das SVN-Spiel noch einmal an. Die Schüsse von Jan Carganico, Syla und Schkurin wurden aber eine sichere Beute von TSV-Keeper Christian Krohn. Die letzte Chance hatte Exten. Aber es blieb beim 1:1.

TSV: Krohn, Wolter (85. Jaskulski), Matthias Appel (13. Nonnenberg, 46. Vöge), Kramer, Melcher, Fahl, Bartels, Martin Appel, Braunert, Schnur, Marten.

SVN: Bjarne Mücke, Schünemann Schkurin, Akkus, Drewes, Renke Mücke, Carganico, Kahraman, Ulbrich, Brandt, Syla.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr