Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
FSG bittet zum Hallenturnier

Sparkassen-Masters-Qualifikationsturnier FSG bittet zum Hallenturnier

Auf der Liste der Sparkassen-Masters-Qualifikationsturniere steht in diesem Jahr auch der Name der FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen neu.

Voriger Artikel
Die Besten aus Schaumburg
Nächster Artikel
Hagenburger sind Favoriten

Daniel Degener vom TSV Hagenburg spielt beim Top-12-Turnier des TSV Algesdorf mit.hga

Hallenfußball (seb). Der Kreisligist bittet am morgigen Sonnabend ab 14 Uhr zehn Mannschaften zum WKK-Cup. Austragungsort ist die Kreissporthalle Lindhorst.

 In der Gruppe A treffen der Gastgeber FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen, SV Victoria Lauenau, TSV Ahnsen, FC Juventus Obernkirchen und SV Nienstädt 09 aufeinander. In der Gruppe B stehen sich die SG Rodenberg, TuS SW Enzen, TuS Germania Apelern, TuS Lüdersfeld und VfL Münchehagen gegenüber. Das Eröffnungsspiel bestreiten ab 14 Uhr der Gastgeber gegen den Kreisklassisten aus Lauenau. Die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich für die Finalrunde. Das erste Halbfinale steigt um 19 Uhr, das Endspiel um 19.45 Uhr.

 Für den Sieger gibt es 8,8 Punkte für die Masterswertung. Der Zweite erhält 6,6, der Dritte 4,4 und der Vierte noch 2,2 Zähler. Zu den Turnierfavoriten gehören neben dem Turnierveranstalter noch die Kreisligisten SV Nienstädt 09, TuS SW Enzen, TuS Germania Apelern, TuS Lüdersfeld und der VfL Münchehagen. Aber auch die Victoria ist zu beachten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr