Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
GIW auf dem Weg in die Bundesliga

Jugendhandball GIW auf dem Weg in die Bundesliga

Die A-Junioren der GIW Meerhandball haben in der ersten Relegationsrunde zur Bundesliga einen großen Schritt in Richtung Aufstieg gemacht.

Jugendhandball. In Groß Lafferde traf die von Tobias Bentlage trainierte Mannschaft auf den TV Schiffdorf und NSG EHV/Nickelhütte Aue. Im ersten Spiel traf GIW auf den vermeintlich schwächeren Gegner aus Schiffdorf. Bereits nach zehn Minuten führte GIW 7:1, die Anspiele an Kreisläufer Arne Neitzel, er erzielte sechs Tore, unterband Schiffdorf nicht. Im weiteren Verlauf baute GIW die Führung bis zum 27:17-Endstand aus. Gegen die NSG erwartete GIW ein anderes Spiel, weil Nickelhütte in der vergangenen Saison in der Bundesliga spielte. GIW entschied das Spiel aus einer starken Defensive heraus mit 25:18 für sich. Im Tor zeichnete sich Jannik Deseniss mit einer starken Leistung aus. Das war bemerkenswert, weil Deseniss erst wenige Tage zuvor von einem Auslandsjahr in den USA zurückkam.

Somit gewann GIW die Relegationsgruppe und qualifizierte sich für die zweite Runde am kommenden Wochenende in Burgdorf. Dort trifft GIW auf den MTV Braunschweig, TSV Anderten, VfL Fredenbeck und HSG Schwanewede/Neuenkirchen. Die drei erstplatzierten Mannschaften qualifizieren sich direkt für die Bundesliga. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben