Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
GIW reist in die Hansestadt

Jugendhandball GIW reist in die Hansestadt

Der Spielplan führt die Bundesliga-A-Junioren der GIW Meerhandball am morgigen Sonntag zum HSV Hamburg. Ab 14.30 Uhr versucht GIW, seine Außenseiterrolle mit Leben zu füllen.

Voriger Artikel
Spiel mit Prüfungscharakter
Nächster Artikel
Fanslau ist fassungslos
Quelle: dpa

Jugendhandball. Die Aufgabe stellt hohe Anforderungen an die Mannschaft von Coach Tobias Bentlage. Der HSV baut sein Spiel in der Hauptsache auf Kreisanspiele sowie den körperlich sehr starken Rückraum auf, es geht viel über die Physis. Das muss GIW verteidigen, offensiv dagegen halten. Ob sich die Insolvenz und der damit verbundene Lizenzentzug des HSV auf die Jugend auswirken, bleibt abzuwarten. Vor allem mit dem Lizenzentzug für die Bundesliga fehlt plötzlich die Perspektive für den Nachwuchs.

GIW wird versuchen, sich neu zu positionieren. Die Aufstiegseuphorie hat sich verflüchtigt. Bei der Motivation, Einstellung und dem Willen gab es einen Knick. Das sehe die Mannschaft ähnlich, so Bentlage. „Wir haben einige Maßnahmen beschlossen, um das zu ändern“, erklärt Bentlage. In der Hansestadt wird sich zeigen, ob die Maßnahmen greifen. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr