Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
GIW zahlt Lehrgeld

Jugendhandball GIW zahlt Lehrgeld

Die A-Junioren der GIW Meerhandball haben zum Saisonauftakt eine vermeidbare Niederlage kassiert. Im Wunstorfer Hölty-Sportforum unterlag GIW der HSG Eider Harde 27:31 (15:15).

Voriger Artikel
In personellen Nöten
Nächster Artikel
Nachgelegt

Trotz eines überragenden Arne Neitzel (vorne) reicht es für GIW Meerhandball nicht zum Erfolg gegen die HSG Eider Harde. hga

Jugendhandball. „Wir sind auf Augenhöhe gewesen, der Gegner war auf den Außenpositionen besser besetzt“, erklärte GIW-Coach Tobias Bentlage. Von den Außenbahnen hatte der Gastgeber zu viel Verschuss, verpasste so gerade in Hälfte zwei die Chance, das Spiel zu seinen Gunsten zu drehen. Hinzu kam, dass die Torhüter Daniel Lasic und Jannik Deseniss keinen guten Tag hatten, zu wenig Paraden zeigten. „Ich kann den Jungs keinen Vorwurf machen“, sagte Bentlage, der mit dem 14-fachen Torschützen Maurice Nolte den überragenden Spieler im Kader hatte.

 Nolte ging konsequent dahin, wo es weh tut. Und die Fähigkeit Schmerzen hinzunehmen war deutlich gefordert, der Gast haute in der Abwehr über 60 Minuten hinweg ordentlich drauf. GIW-Kreisläufer Arne Neitzel musste dabei einiges einstecken, er wurde teils heftig bearbeitet. Gerade in der Anfangsphase hatte GIW mit der harten Gangart Probleme, so das Bentlage beim 3:6 (10.) eine Auszeit nahm. Mit Erfolg, denn beim 9:9 (18.) war GIW wieder im Spiel.

Die GIW-Abwehr kam in Hälfte eins oft zu spät. Das änderte sich zwar in Hälfte zwei, aber die Fehler und vergebenen Chancen im Angriff nutzte Eider immer wieder zu schnellen Konterangriffen. GIW lief beim 17:20 (40.) und 22:25 (50.) beständig dem Gegner nach. Der Sieg Eiders war insgesamt verdient, GIW zahlte Lehrgeld, gerade in den Zweikämpfen. Das sei ein anderes Niveau, resümierte Bentlage. hga

GIW: Nolte 14, Fuhlrott 6, Bretz 3, Neitzel 1, Ritter 1, Hamsch 1, Appel 1.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr