Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
GWD chancenlos

Handball / Erste Liga GWD chancenlos

Es war die schwerste Hürde und sie wurde klar gerissen: Erstligist GWD Minden war beim Tabellenführer THW Kiel chancenlos, unterlag 25:34 (11:19).

Handball. Vor dem Spiel hatte GWD-Coach Goran Perkovac noch Möglichkeiten zur Überraschung gesehen, wenn, ja wenn Kiel so schwach spielen würde wie gegen die HSG Wetzlar oder dem VfL Gummersbach. Diese Möglichkeit löste sich schon in der Anfangsphase des Spiels glatt in Luft auf. Kiel machte den Gästen schnell klar, dass es diesmal in keiner Weise zum Aufbau von Spannung kommen sollte. Dann legte Kiel los, GWD lag schnell 1:4 (5.) hinten. Der deutsche Meister nahm die GWD-Abwehr in der Folge auseinander, der Abstand wuchs auf 4:9 (12.) und 10:17 (27.).

Somit war schon zur Pause klar, dass die Trauben für die Grün-Weißen in der Kieler Sparkassen-Arena selbst mit einer langen Leiter nicht zu erreichen waren. Einzig die beiden Mindener Außen Aljoscha Schmidt und Aleksandar Svitlica überzeugten mit zusammen elf Toren. Insbesondere Schmidt überraschte mit seinen sechs Treffern, war er doch bislang nicht richtig in Form gekommen. „Wir haben uns intensiv vorbereitet, aber die ersten 30 Minuten geschlafen, waren heute einfach nicht ebenbürtig“, so der GWD-Coach.

GWD: Schmidt 6, Svitlica 5, Bilbija 3, Schäpsmeier 3, Svavarsson 3, Tesch 3, Antonewitsch 1, Doder 1. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr