Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
GWD spielt Spielothek-Cup

Handball GWD spielt Spielothek-Cup

Der Zweitligist TSV GWD Minden tritt heute und morgen beim 28. Spielothek-Cup an. Das Turnier ist im Vorbereitungsplan der Mindener seit Jahren fest verankert.

Handball. Heute wird in Lübbecke die Vorrunde ausgespielt. GWD trifft dabei auf die Staffelkonkurrenten HSG Nordhorn-Lingen und TV Emsdetten.

Mit der Partie gegen Nordhorn wird das Turnier um 17 Uhr eröffnet, auf Emsdetten trifft man dann um 20 Uhr. In der zweiten Vorrundengruppe misst sich Gastgeber TuS N-Lübbecke mit dem TBV Lemgo und Eintracht Hildesheim. Die Spielzeit in der Vorrunde beträgt 30 Minuten. In den Finalspielen geht es dann über die volle Distanz. Der zweite Turniertag beginnt am Sonnabend um 16 Uhr in der Kampa-Halle in Minden.

Nach dem fünften Platz im Vorjahr und Rang sechs in 2013 kann es für das GWD-Team bei der 28. Auflage des Traditionsturniers eigentlich nur besser laufen. Obwohl Trainer Frank Carsten der Platzierung nicht so viel Bedeutung beimisst: „Mir ist es wichtig zu sehen, dass sich die Mannschaft entwickelt. Wenn am Ende dabei eine gute Platzierung herausspringt, ist das gut, aber nicht notwendig.“

Das Tagesticket für alle Spiele kostet 7,50 Euro. Jugendlichen zahlen 5, Kinder 2,50 Euro. uk, r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben