Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Gedränge an der Tabellenspitze

Frauenfußball Gedränge an der Tabellenspitze

In der Landesliga im Frauenfußball gibt es an der Tabellenspitze ein Gedränge. Vier Teams sind nahezu gleichauf, darunter der TSV Eintracht Bückeberge.

Voriger Artikel
Der Druck steigt
Nächster Artikel
Spitzenreiter

Im Heimspiel gegen den 1. FFC Hannover setzt Eintracht Bückeberge auf die Torgefährlichkeit von Mona Söhnen (rechts).

Quelle: uk

Frauenfußball. TSV Eintracht Bückeberge – 1. FFC Hannover (Sa., 16 Uhr): Durch die Tabellensituation ist ein Sieg gegen das Kellerkind Pflicht. Der 1. FFC ist Vorletzter, hat aber auch schon drei Spiele gewonnen. Wenn der TSV sein Spiel durchbekommt, sollte ein Dreier kein Problem sein. In der nächsten Woche steht das Spitzenspiel beim Oberliga-Absteiger aus Scha-merloh auf dem Programm.

SV Sebbenhausen-Balge – FSG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl (Sa., 15 Uhr): Erneut fehlen FSG-Trainer Dietmar Arndt eine ganze Reihe an Spielerinnen. Maria Mardar, Jana Wilharm, Annika Ebbighausen, Wiebke Dollweber, Silke Pöhler und Kim Sendler sind nicht dabei, Kathi Zinken ist leicht angeschlagen.

Der heimstarke Gegner hat sich zuletzt überraschend ein Remis bei der SG Schamerloh gesichert. „Hannah-Lea Duschneit ist eine überragende Stürmerin“, weiß Arndt und bereitet sein junges Team auf den Gegner vor. „Wir werden wieder versuchen, aus der gegebenen Situation das Bestmögliche zu machen“, sagt Arndt, dessen Mannschaft auf den ersten Saisonsieg hofft.

Weitere Ansetzung: SC Deckbergen-Schaumburg – SG Schamerloh (So., 13 Uhr).  uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr