Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Geht doch: Erster Sieg im siebten Spiel

Großenheidorn / Handball Geht doch: Erster Sieg im siebten Spiel

Da fielen ziemlich große Steine von den geplagten Seelen des Oberligisten MTV Großenheidorn: Im siebten Spiel gelang durch ein 38:32 (19:15) beim SV Aue Liebenau der erste Saisonsieg.

Voriger Artikel
TuS Lüdersfeld ausgekontert – 0:4 im Derby gegen SVS
Nächster Artikel
Symptome sind noch da: TSV geht unter

Handball (hga). „In unserer Situation zählten nur die Punkte“, erklärte MTV-Coach Michael Evers erleichtert. Mit der kämpferischen Einstellung seiner Mannschaft sei er mehr als nur zufrieden gewesen, so der Coach. Es war ein Vier-Punkte-Spiel, die Evers-Schützlinge traten als Tabellenletzter beim Vorletzten Liebenau an.

Jetzt sind die Plätze zunächst einmal getauscht, die Seeprovinzler legten endlich eine durchgehend gute Leistung hin, zur der Milan Djuric 13 Tore beisteuerte. Wie eine Woche zuvor beim VfL Hameln gab es fünf Siebenmeter für die Evers-Schützlinge. In Hameln wurden sie allesamt vergeben, in Liebenau saßen sie alle im Netz.

„Es war kein hochklassiges Spiel, schließlich ging es nicht um einen Schönheitspreis“, meine Evers. Zu Beginn tasteten sich die Kontrahenten ab, über 5:5 und 9:9 verlief das Spiel bis zum 11:11 ausgeglichen. Dann setzten sich die Evers-Schützlinge bis auf 15:11 ab. Diesen Abstand hielten die Seeprovinzler bis zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel ging es mehr oder weniger planlos weiter, soweit es die Evers-Schützlinge anging. Bis auf 21:19 schmolz der Abstand. „Dann haben wir uns sortiert“, sagte Evers. Angefeuert von vielen mitgereisten Fans zog der MTV über 25:20 auf 28:21 weg. Gerade die Anwesenheit der eigenen Fans motivierte noch einmal, bis zum Spielende kam der Sieg nicht mehr in Gefahr. Der MTV tat nicht mehr als nötig, aber auch nicht zu wenig. „Wir wollten gewinnen und haben das mit Einsatz gezeigt“, resümierte Evers. Das sei auch über eine ordentliche Körpersprache geschehen, so Evers.

MTV Großenheidorn: Djuric 13, Seegers 7, Reese 6, Blanke 6, Cohrs 2, Wilbers 2, Block 2.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr