Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Gelungene Heimpremiere

Bezirksliga Gelungene Heimpremiere

Der TV Bergkrug hat in der Bezirksoberliga eine gelungene Heimpremiere gefeiert und den TuS Syke mit 95:45 aus der Halle geschossen.

Voriger Artikel
Starke Teamleistung
Nächster Artikel
Doppel funktionieren

Daniel Winzker (links) zieht an seinem Gegenspieler vorbei und punktet für den TV Bergkrug.

Quelle: hga

Basketball. Von Rainer Hempelt

In der Bezirksliga gab es für den Aufsteiger TuS Jahn Lindhorst den dritten Sieg im dritten Spiel.

Bezirksoberliga Herren: TV Bergkrug – TuS Syke 95:45 (52:19).

Von Beginn an dominierte die Abwehr des Gastgebers das Spiel. Aggressives Verteidigen mit vielen Ballgewinnen brachte dann die Offensive ins Laufen. Bereits nach dem ersten Viertel (28:11) wechselte Trainerin Olesia Rosnowska alle ihre Bankspieler ein und gab ihnen viel Spielzeit. Zur Pause war das Spiel längst entschieden. Das allerdings hielt den TVB nicht davon ab, weiter Vollgas zu geben. Erst im letzten Spielabschnitt schaltete man zwei, drei Gänge zurück und überließ dem Gast dieses Viertel mit 20:18. Christian Badtke bot am Brett eine starke Leistung. TVB:

Sven Busche 13, Badtke 13, Metschke 13, Feldmann 10, Lewerenz 10, Amelang 10, Wittmershaus 8, Winzker 7, Rösler 6, Insinger 2, Dennis Busche 2, Pfaffenrodt 1.

Bezirksliga Herren: TuS Jahn Lindhorst – BC Springe 88:57 (49:24).

Gut zehn Minuten tat sich der TuS schwer mit den routinierten Angreifern der Gäste, die nach acht Minuten sogar mit 20:17 führten. Das allerdings war die einzige Führung der Springer. Mit 28:22 ging das erste Viertel an die Lindhorster. Danach hatte der TuS den richtigen Gang gefunden. Mit 21:2 spielte der Gastgeber den BC regelrecht an die Wand. Leider verfiel man nach der Pause wieder in den Anfangstrott und verlor das dritte Viertel mit 18:21.

So musste Coach Julian Sädtler seine Mannen noch einmal energisch wachrütteln. Das half dann auch. Mit einem 21:12-Run im Schlussviertel brachte man den dritten Saisonsieg sicher nach Hause.

TuS:

Brenneke 19, Glaß 12, Strecker 11, Zach 11, Bednareck 9, Herber 8, Forstner 7, Rasch 6, Sädtler 3, Gercin 2, Herrnleben.

Jugendergebnisse:

U16 ml.: TuS Lindhorst – SG Rusbend/Bückeburg 91:20; U14 ml.: TuS Lindhorst – SG Rusbend/Bückeburg 94:14; U12: TuS Lindhorst – TSV Luthe 62:34; U10: TuS Lindhorst – TSV Luthe 30:25.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr