Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gelungenes Spektakel

Jugendfußball. Gelungenes Spektakel

Draußen war es kalt und ungemütlich, drinnen ging es um so heißer her: Das 11. Intersport Kreft Hallenspektakel des TSV Eintracht Bückeberge verzeichnete in der Stadthäger Kreissporthalle einen gelungenen ersten Tag.

Voriger Artikel
„Bubi“ in Torlaune
Nächster Artikel
Emotionsloser Auftritt

Alle Mann zum Ball: Die G-Junioren der JSG Hevesen/Hespe haben Spaß.

Quelle: hga

Jugendfußball.. Vier Turniere standen auf der Agenda der Organisatoren Karsten Selsemeier und TSV-Jugendleiter Andreas Reese. Die Turniere der D- und C-Juniorinnen sowie G- und F-Junioren liefen jeweils parallel in den beiden Großfeldhallen ab. Als Schiedsrichter waren die Trainer der teilnehmenden Mannschaften in den Ablauf eingebunden. „Es waren faire Spiele“, sagte Reese. Zweimal kam es zum Einsatz eines Rettungswagens, weil zwei Spielerinnen mit Kopf- und Fußverletzungen zu näheren Untersuchungen ins Krankenhaus mussten.

 Jede Spielerin und jeder Spieler erhielt zur Erinnerung eine Medaille, auf die Sieger warteten Wanderpokale. Zusätzlich wurden die besten Torjäger und besten Spieler sowie die besten Torhüter(innen) ausgezeichnet. Als Moderator führte Helmut Machule durch den Tag. Machule gehört quasi zum Inventar, fehlte bei keinem der elf Hallenspektakel. Reese und Selsemeier freuten sich besonders über die dritte Teilnahme einer Mannschaft des SV Türk Gücü Hildesheim beim Turnier der C-Juniorinnen. „Sie haben wieder sehr gut abgeschnitten“, meinte Reese. Die Hildesheimer Mädchen erreichten Rang zwei, unterlagen erst im Finale gegen die TSG Ahlten 1:2. Insgesamt spielten am Sonnabend 32 Mannschaften um den Turniersieg.

 Die jeweils drei Erstplatzierten und Sonderauszeichnungen, C-Juniorinnen: 1. TSG Ahlten, 2. SV Türk Gücü Hildesheim, 3. TSV Eintracht Bückeberge I. Beste Torschützin: Fatma Sörmez (SV Türk Gücü Hildesheim); beste Spielerin: Alexia Mirkuli (TSG Ahlten); beste Torhüterin: Nele Weyland (TSV Eintracht Bückeberge).

 D-Juniorinnen: 1. TSG Ahlten, 2. TSV Eintracht Bückeberge II, 3. VfB Peine. Beste Spielerin und Torschützin: Mizgin Tarak (TSV Eintracht Bückeberge), beste Torhüterin: Marielle Koller (TSV Eintracht Bückeberge).

 F-Junioren: 1. FC Ruthe, 2. Blau-Rot-Weiß Engern, 3. TuS Niedernwöhren. Bester Torschütze: Luca Bartels (FC Ruthe); bester Spieler: Ugur-Can Arslan (TuS SW Enzen); bester Torhüter: Kjell Bödecker (TuS Niedernwöhren). G-Junioren: 1. TSV Bemerode, 2. HSC Hannover, 3. TuS SW Enzen. Bester Torschütze: Doukas Siskos (TSV Bemerode); bester Spieler: Jonte Riedel (VfL Bad Nenndorf); bester Torhüter: Julian Hampel (TuS SW Enzen).

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr