Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gerechte Punkteteilung

Remis im Auswärtsspiel Gerechte Punkteteilung

Der MTV Obernkirchen hat aus seiner Außenseiterrolle im Auswärtsspiel beim Tabellenvierten der Landesliga, dem TV 1887 Stadtoldendorf, das Beste gemacht.

Voriger Artikel
Dritter Sieg in Folge
Nächster Artikel
Zumindest Debakel verhindert

Handball. Mit einem überraschenden 23:23 (8:14)-Remis im Gepäck trat der MTV die Heimreise an.

„Wir hatten oft genug die Chance, das Ding für uns zu entscheiden“, erklärte MTV-Kotrainer Giovanni Di Noto. Der MTV führte 3:1 (10.). Dann kam der Gastgeber ins Spiel, drehte den Verlauf über 8:6 (20.) zur 14:8-Pausenführung.

In Hälfte zwei erwachte der Obernkirchener Kampfgeist. Über 11:14 (35.) und 13:15 (40.) gelang beim 19:19 (50.) der Ausgleich. Die Schlussphase des Spiels verlief über 21:21 hochspannend. „Es blieb bei einer gerechten und fairen Punkteteilung“, sagte Di Noto.

MTV: Vaicys 8, Burghard 6/1, Beck 4, Besser 3, Quade 2. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr