Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gigantenduell

Tischtennis Gigantenduell

Der Landesligist TSV Algesdorf kann im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TSV Heiligenrode eine kleine Vorentscheidung im Kampf um den Aufstieg herbeiführen.

Voriger Artikel
Reine Willenssache
Nächster Artikel
Nicht auf Wolke sieben schweben

Der Algesdorfer Fabian Möller kann wieder mit dem genesenen Christian Steege Doppel spielen.

Quelle: hga

Tischtennis. Die Kontrahenten stehen sich am Sonnabend, 23. Januar, ab 15.30 Uhr in der Algesdorfer Sporthalle an den Tischen gegenüber.

Landesliga:Der TSV Algesdorf führt die Tabelle mit 20:0-Punkten an, Heiligenrode steht mit einem Spiel weniger und 14:4-Punkten auf Rang zwei. Die Favoritenrolle nimmt Algesdorf gern an, die Rückkehr des genesenen Christian Steege in den Kader ermöglicht eine bestmögliche Aufstellung. „Das Team will diesen Sieg und wird alles dafür tun, denn ein Erfolg wäre ein Riesenschritt in Richtung Meisterschaft“, erklärt Spielertrainer Lars Petersen. Heiligenrode wird dank einer sehr ausgeglichenen Mannschaft kein einfacher Gegner. Man hoffe erneut auf die Unterstützung der Fans. Es werde mit Sicherheit wieder hochklassiges Tischtennis geboten, so Betreuer Mario Buhr.

Verbandsliga: Die Frauen des TTC Borstel eröffnen die Rückrunde mit einem Auswärtsspiel beim TV Jahn Rehburg. Am Sonntag, 23. Januar, ab 16 Uhr macht sich Borstel auf, die wenig erfolgreiche Hinrunde zu korrigieren. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr