Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Glanzvoller Auftakt für GW-Oldies

Tennis / Oberliga Glanzvoller Auftakt für GW-Oldies

Die Oberliga-Herren-70 von Grün-Weiß Stadthagen hatten einen Auftakt nach Maß. Im ersten Spiel der Hallenrunde gewannen die Kreisstädter beim Hildesheimer TV glatt mit 5:1.

Voriger Artikel
Schaumburger Teams überzeugen
Nächster Artikel
Auftaktsieg durch Doppelstärke

Tennis. Oberliga Damen 40: TC Cuxhaven – GW Stadthagen 3:3. Nachdem Stadthagen nach den Einzeln einen 3:1-Vorsprung herausgespielt hatte, ging die Hoffnung auf den doppelten Punktgewinn nicht in Erfüllung. Wobei das entscheidende Doppel erst im Match-Tiebreak entschieden wurde.

 Die Ergebnisse: Anja Schepergerdes – Svenja Edler 6:2/ 6:1, Ellen Dommel – Michaela Müller 3:6/3:6, Anja Flore – Uta Edler 6:7/0:6, Sabine Niederhausen – Ilka Bellersen 3:6/5:7. Schepergerdes/Flore – S. Edler/ Müller 7:5/5:7/10:6, Froberg/ Dommel – U. Edler/Bellersen 6:4/7:5. Oberliga Herren 60: TV Sehnde – Bückeburger TV 6:0.

 Der Saisonauftakt für Bückeburg verlief alles andere als vielversprechend. Man kann nur hoffen, dass es eine Ausnahme bleibt, dass Bückeburg nur mit drei Spielern antrat. Allerdings wäre das Ergebnis auch mit vollständiger Mannschaft kaum anders ausgefallen, denn die Gastgeber waren deutlich überlegen.

 Die Ergebnisse: Anton Klima – Peter Biskup 6:1/6:1, Helmut Gabrecht – Hagen Bokeloh 6:4/7:5, Hans Herrmann Dening – Eckhard Schicht 6:1/6:1, Gerd Kybelka 6:0/6:0 (Bückeburg nicht angetreten. Klima/Gabrecht – Biskup/Bokeloh 7:6/6:2, Dening/Kybelka 6:0/6:0 (Bückeburg nicht angetreten). Oberliga Herren 70: GW Stadthagen II – Bremerhavener TV 0:6.

 Der Favorit von der Nordsee präsentierte sich hoch überlegen. Daher kam bei den Gastgebern auch keine schlechte Stimmung auf, da sie wussten, was auf sie zukommt.

 Die Ergebnisse: Henning Burkhard – Werner Knobloch 3:6/1:6, Heinz-Jürgen Röder – Günter Rose 1:6/1:6, Herbert Noetzel – Eberhardt Teschner 4:6/3:6, Norbert Meyer – Jürgen Bartels 2:6/1:6. Burkhard/ Röder – Knobloch/Bartels 3:6/ 1:6, Noetzel/Meyer – Rose/ Teschner 1:6/0:6. Oberliga Herren 70: Hildesheimer TV – GW Stadthagen 1:5.

 Ausgeglichene Einzel kennzeichneten den ersten Teil dieser Paarung. Trotz des ungewohnten Granulats setzten sich die Gäste jedoch mit 3:1 durch. Damit war der Widerstand der Gastgeber gebrochen.

 Die Ergebnisse: Karlheinz Meyer – Klaus Schubmann 6:2/ 4:6/4:10, Konrad Lenz – Thomas Grund 6:2/1:6/10:8, Detlef Bolte – Burkhard Pieper 6:7/ 3:6, Sigurd Asche – Reinald Lerch 5:7/6:1/8:10. Meier/Bolte – Schubmann/Pieper 4:6/1:6, Lenz/Petzold – Grund/Lerch 4:6/1:6. nem

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr