Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Goldenes Tor von Malin Reuter

Mädchenfußball Goldenes Tor von Malin Reuter

Nur eine Woche nach dem ersten Aufeinandertreffen haben sich die Bezirksliga-B-Juniorinnen der JSG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl/Wiedensahl erneut mit 1:0 (0:0) gegen den SV Eintracht Afferde durchgesetzt.

Voriger Artikel
Rang fünf für Team SHG
Nächster Artikel
Grün-Weiß verpasst Überraschung
Quelle: dpa/Symbolbild

Mädchenfußball. Es lief fast ebenso ab wie am vergangenen Wochenende, Afferde hatte die besseren Chancen. JSG-Torfrau Alina Hainke war gefordert, ihr ganzes Potenzial abzurufen, um einen Rückstand zu verhindern. Nach der Halbzeitpause übernahm die JSG die Spielkontrolle und drängte Afferde in die eigene Hälfte. Viele Chancen blieben ungenutzt, es dauerte bis zur 65. Minute, ehe Malin Reuter zum 1:0 traf. Durch den Heimsieg untermauerte die JSG den zweiten Tabellenplatz.

 Die über die gesamte Hinrunde hervorragende Abwehr mit Imke Fahlbusch, Nadine Ebbighausen, Finja Tatge, Marie Wolter und nicht zuletzt Torfrau Alina Hainke bescherte der JSG die wenigsten Gegentore. Ohne Niederlage geht die von Klaus Wolter trainierte JSG in die Winterpause, in der die Mannschaft aktuell für vier Hallenturniere gemeldet hat.

 Das nächste Punktspiel ist für den 7. März angesetzt. Dann trifft die JSG auf Verfolger JFV Hannover United. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr