Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Griese: „Das wird eine harte Nuss“

Handball Griese: „Das wird eine harte Nuss“

„Das wird eine verdammt harte Nuss“, ist sich Trainer Carem Griese vor dem Auswärtsspiel von Verbandsligist HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf in Fallersleben sicher, denn der VfB sei stärker als es der sechste Tabellenplatz vermuten lässt.

Voriger Artikel
Hinspielerfolg wiederholen
Nächster Artikel
Arbeitssieg
Quelle: Symbolfoto

Handball. Erschwerend hinzu kommt, dass Jan Torben Weidemann, Florian Söhlke, Sören Meyer, Tobias Schöttelndreier (verletzt) und Björn Herrmann (beruflich verhindert) ausfallen. Trotzdem soll der Nicht-Abstiegsplatz verteidigt werden. Kein leichtes Unterfangen. Denn neben der langen Ausfallliste ist die HSG in fremden Hallen nicht gerade für ihre Auswärtsstärke bekannt. In neun Partien gab es lediglich einen Erfolg in der Fremde. Achtmal ging die HSG als Verlierer aus der Halle. Anwurf zu diesem Spiel ist heute um 18 Uhr. aro/seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr