Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Großenheidorn verliert gegen Drittligisten

Rückraum-Achse empfiehlt sich Großenheidorn verliert gegen Drittligisten

Der Oberligist MTV Großenheidorn hat ein Vorbereitungsspiel gegen den Drittligisten HF Springe mit 22:31 (15:17) verloren. Die Seeprovinzler zeigten über 60 Minuten einen engagierten Auftritt.

Voriger Artikel
Bellersen schon früh raus
Nächster Artikel
Zwillingsduell

Der Springer und ehemalige Erstligaspieler Oliver Tesch (links) hat Jonas Borgmann im Griff.

Quelle: hga

HANDBALL. Coach Aleksandras Getautas wechselte viel, wobei sich mit Louis Fuhlrott, Maik Bokeloh und Jonathan Semisch eine für die Liga mögliche Rückraum-Achse empfahl. Am Kreis lieferte sich Jonas Borgmann viele starke Zweikämpfe mit den Springern Sebastian Preiß und Oliver Tesch. Preiß, 145-facher Nationalspieler und Weltmeister von 2007, spielte ebenso wie der Ex-Hamelner Tim Otto erstmals für die Handballfreunde.

Für das erste Spiel sei er sehr zufrieden, man habe Gas gegeben und das Beste rausgeholt. „Der Gegner hat sehr gut gespielt“, sagte HF-Coach Oleg Kuleshov.

Till Herrmann deutete auf der linken Außenbahn mit einigen guten Aktionen seine Fähigkeiten an. „Er hat noch viel mehr drauf“, meinte Getautas, der auf allen Positionen rotieren ließ. „Für mich ist wichtig, dass jeder der reinkommt, alles gibt. Egal wie lange er spielt“, erklärte Getautas.

MTV:   T. Herrmann 5/4, N. Herrmann 4, Semisch 3, Borgmann 3, Fuhlrott 2, Öttermann 2, Bokeloh 1, Ritter 1, Nolte 1.

Springe: Pietak 9/2, Otto 7, Coors 5, Tesch 4, Preiß 2, Bormann 1, Hinz 1, Pollex 1, Schüttemeyer 1. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr