Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
HSG-Reserve klettert

Handball HSG-Reserve klettert

In der Herren-Regionsoberliga hat die Reserve der HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf gegen HF Aerzen einen überlebenswichtigen Sieg auf dem Weg zum Klassenerhalt gelandet.

Voriger Artikel
„Katastrophaler Auftritt“
Nächster Artikel
Ein Streckenrekord fällt

Handball. Mit dem 31:29 (17:14) wurden die Handballfreunde in der Tabelle überholt. Die HSG-Reserve kletterte auf einen Nichtabstiegsplatz.

„Knapp, aber sicher“, so kommentierte Trainer Bernd Fichtner den Heimsieg. Die Oldendorfer hatten einen Auftakt nach Maß, lagen mit 7:3 in Front. „Dann wollten wir wieder mit dem Kopf durch die Wand“, monierte Fichtner. Zur Pause führte die HSG mit 17:14. Nach dem Wechsel glich Aerzen zum 27:27 aus, aber mit einer tollen kämpferischen Leistung behielt die HSG mit 31:29 die Oberhand und ließ sich von der Härte der Handballfreunde nicht beeindrucken.

HSG II: Uhe 12, Priebe 6, Waltemathe 5, Schulte 3, Huxhagen 3, Arndt 1, Handke 1. seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs. Über das Aktuelleste in den Ligen berichtet für euch Buzzer-Reporterin Jacky Wynes im Video-Interview. mehr