Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Hagenburger heben das Niveau

Tischtennis Hagenburger heben das Niveau

Carsten Linke (TSV Hagenburg) hat die vom Luhdener SV ausgerichteten Kreismeisterschaften der Senioren in der Altersklasse Senioren 40 gewonnen. Platz zwei holte sich Linkes Vereinskamerad Thomas Heyer.

Voriger Artikel
HSG in der nächsten Runde
Nächster Artikel
Möller verteidigt den Titel

Carsten Linke vom TSV Hagenburg gewinnt die Kreismeisterschaft in der Altersklasse Senioren 40.

Quelle: hga

Tischtennis. In dieser Altersklasse verzeichnete der Tischtennis-Kreisverband Schaumburg als Ausrichter der Meisterschaften nur vier Teilnehmer, die im Modus jeder gegen jeden spielten. Dritter wurde Marco Krechlok (TSV Algesdorf), Vierter Volker Nowack (Post SV Stadthagen). Auch in der Konkurrenz Senioren 50 gingen nur vier Spieler an die Tische, mit Hans-Jürgen Botta wurde ein weiterer Hagenburger neuer Kreismeister vor Hartmut Kuhlmann (TS Rusbend), Riko Trilling (TSV Liekwegen) sowie auf Platz vier Reinhard Kosziescha (TuS Jahn Lindhorst).

Mit elf Teilnehmern stellte die Altersklasse Senioren 60 das stärkste Teilnehmerfeld. Elmar Schneider (TSV Algesdorf) setzte sich vor Dietmar Mensching (TS Rusbend) durch. Platz drei holte sich Leopold Borne (TSV Hespe). Schließlich war da noch die Altersklasse Senioren 80 mit zwei Teilnehmern. Der 80-jährige Eugen Schütz (VfL Bad Nenndorf) gewann die Konkurrenz gegen seinen 90-jährigen Konkurrenten Raimund Vietje (TSV Algesdorf).

In der Doppel-Konkurrenz setzten sich Thomas Heyer/Carsten Linke (beide TSV Hagenburg) vor Dietmar Mensching/Wilfried Köpper (beide TS Rusbend) als neue Titelträger durch. Die neuen Kreismeister starten am 11. und 12. November bei den vom Tischtennis-Kreisverband Hildesheim ausgerichteten Bezirksmeisterschaften in Harsum. Dort werden auch Schütz und Vietje antreten. Den Rahmenwettbewerb mit Spielern bis zur Kreisliga gewann Roland Albrecht (Luhdener SV) vor Roger Heine (SV Victoria Sachsenhagen). In der Doppelkonkurrenz siegten Roger Heine/Klaus Schostek (SV Victoria Sachsenhagen/Post SV Stadthagen).

„Der Luhdener SV hat die Meisterschaften sehr gut ausgerichtet. Durch die Teilnahme der Hagenburger Spieler wurde das Niveau der Veranstaltung deutlich angehoben“, erklärte Rainer Unruh, Männer-Sportwart beim TTKV Schaumburg.  hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr