Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Hasemann und Matthies jubeln

Tischtennis Hasemann und Matthies jubeln

32 aus zwei Spielern bestehende Mannschaften haben am diesjährigen Samtgemeinde-Pokal in Rodenberg teilgenommen. Nach Haupt- und Trostrunde setzten sich Ingo Hasemann und David Matthies (beide TSV Algesdorf) im Finale gegen ihre Vereinskameraden Christian Steege und Fabian Möller durch.

Voriger Artikel
HSG-Nachwuchs erkämpft Punkt
Nächster Artikel
Rinne verzichtet auf die Bundesliga
Quelle: Symbolfoto

Tischtennis. Das Finale der Trostrunde verlief spannender. Frank Paul und Bernd Bosselmann (beide TSV Algesdorf) setzten sich schließlich gegen Sven Sperling und Jörg Frehe (beide SG Rodenberg) durch.

Den Anfang machten, unterstützt von zahlreichen Eltern, die Nachwuchstalente der Schüler(innen) und Jugend. Mit 21 Mannschaften war das Teilnehmerfeld hervorragend gut besetzt. Damit steigerte sich die Zahl der Mannschaften gegenüber dem Vorjahr um das Doppelte. 50 Prozent der Teams kamen vom Ausrichter SG Rodenberg. Es gab viele spannende Spiele zu sehen, viel Ehrgeiz und Emotionen sorgten teilweise sogar für Tränen beim Tischtennis-Nachwuchs.

Die Schüler-Konkurrenz gewannen Malte Riekehr und Steven Bahe (SG Rodenberg), Jana Herberg und Kira Alms (SG Rodenberg) siegten bei den Schülerinnen. Elias Fynn Hansen und Christopher Butte (SV Victoria Lauenau) gewannen das Turnier der Jugend-Klasse. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr