Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Höflich debütiert mit Niederlage

Handball Höflich debütiert mit Niederlage

Der Handball-Oberligist HSG Schaumburg Nord hat beim Abstiegskandidaten SG Börde Handball eine 28:29 (12:14)-Pleite hinnehmen müssen.

Voriger Artikel
Zehn Minuten Normalform
Nächster Artikel
MTV findet Ordnung nicht wieder
Quelle: dpa

SCHELLERTEN. „Wir haben gegen eine Mannschaft verloren, die alles in die Waagschale geworfen hat“, erklärte HSG-Coach Sebastian Reichardt. Die HSG musste auf Alexander Müller und Marcel Rose verzichten, hatte aber mit Christian Höflich einen Debütanten dabei. Höflich spielte zuletzt für den Landesligisten HF Springe II. Durch deren frühen Rückzug zu Saisonbeginn war Höflich für die HSG spielberechtigt, hatte schon einige Zeit am Training teilgenommen.

 „Das Debüt war vielversprechend, es gibt mehr Alternativen für den Innenblock in der Abwehr“, sagte Reichardt. Bis zum 11:11 (25.) hielt der Gast das Spiel beim Drittletzten offen. Dann geriet die HSG in Rückstand, der bis zum 16:21 (42.) auf fünf Tore anwuchs. Doch die HSG war noch nicht geschlagen, kämpfte sich gegen die Zuschauer und Gegner beim 23:24 (50.) zurück ins Spiel. Kleinigkeiten hätten dann das Spiel entschieden, so Reichardt.

 In einer spannenden Schlussphase verkürzte Maximilian Dohmeier auf 27:28 (58.), Marvan Blazek traf in der Schlussminute zum 28:29. Insgesamt habe man verdient verloren, Börde sei zielstrebiger gewesen, so der Gäste-Coach, der aber die Moral seiner Mannschaft lobte, die sich trotz des Rückstandes zurück kämpfte.

HSG: Lüer 8, Blazek 6, Blanke 5/1, Hengst 3, Thieme 2, Dohmeier 2/1, Reinsch 1, Jannis Frädermann 1. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr