Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Im letzten Heimspiel Siegeswillen zeigen

Landkreis / Handball-Verbandsliga Im letzten Heimspiel Siegeswillen zeigen

Es ist das letzte Heimspiel der laufenden Saison in dieser Liga: Verbandsligist HSG Schaumburg Nord empfängt den TuS Altwarmbüchen. In der kommenden Saison heißt es dann wieder Landesliga für die HSG und ihre Fans.

Voriger Artikel
Konzentration und nochmals Konzentration
Nächster Artikel
Zu erwartenden Kampf annehmen

Handball (hga). Das HSG-Trainerduo Andre Steege und Thorsten Willuhn erwarten von ihren Schützlingen vor den eigenen Fans einen entsprechenden Einsatz.
Mit Altwarmbüchen steht ein Gegner bereit, der als drittletzter auf bestem Wege ist, der HSG in die tiefere Klasse zu folgen. Allerdings stehen die Verantwortlichen bei den Gästen vor einem Trümmerhaufen. Coach Jens Zupke hat seinen Vertrag zum Saisonende gekündigt, viele Spieler werden die Mannschaft verlassen. Die Zukunft beim TuS ist völlig ungewiss.

Da sieht die Situation bei der HSG doch anders aus, auch wenn es mit dem gleichzeitigen Abstieg der Reserve aus der WSL-Oberliga in diesem Jahr sportlich knüppeldick kommt. Umso wichtiger ist ein entschlossener und von Siegeswillen gekennzeichneter Auftritt im letzten Heimspiel der Saison.

Anwurf: Sonnabend, 7. Mai, 19 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr