Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
In Alfeld wartet Siegesmund

Handball / Oberliga In Alfeld wartet Siegesmund

Die Leistungskurve soll wieder konstanter und besser werden, wenn Oberligist MTV Großenheidorn zum Tabellenelften SV Alfeld fährt. Das erwartet jedenfalls das MTV-Trainergespann Goran Krka und Christopher Treder.

Voriger Artikel
Gute Gelegenheit
Nächster Artikel
Tamara Schmidt wechselt zur HSG
Quelle: dpa

Handball. Nach sieben Siegen in Folge gab es vor zwei Wochen die erste Saisonniederlage ausgerechnet beim damaligen Tabellenletzten TV Eiche Dingelbe, der Auftritt gegen die HF Helmstedt-Büddenstedt in eigener Halle war nicht überzeugend. Dieses Spiel ging zwar mit 36:33 an die Seeprovinzler, Krka konstatierte im Anschluss dennoch eine eher schlechte Leistung.

 In beiden Spielen führte der MTV bereits deutlich. Gegen Helmstedt stand nach 24 Minuten ein 18:10 auf der Anzeigetafel. Niemand rechnete zu dem Zeitpunkt ernsthaft mit größeren Schwierigkeiten, und doch schafften es die Seeprovinzler, aus der Partie zumindest zeitweise eine Zitterpartie zu machen. Ärgerlich, nach einem so hervorragenden Saisonstart den als Team erarbeiteten Erfolg leichtfertig zu riskieren. In Alfeld soll es nun in die Spur zurück gehen. Schließlich geht es darum, den Platz in der Spitzengruppe der Tabelle zu verteidigen. Wenn auch der Aufstieg nicht das Ziel darstellt, arbeitet und spielt es sich unter den ersten fünf oder sechs doch angenehmer als am anderen Ende der Tabelle.

 Dort steht der Gastgeber mit Coach Marc Siegesmund, vor zwei Jahren noch in Großenheidorn tätig, auf Platz elf der Tabelle. Aber auch MTV-Trainer Goran Krka war schon mal für die SVA am Ball. Inzwischen hat sich Alfeld gefangen, nach zwei Heimniederlagen zum Auftakt in eigener Halle im Anschluss nicht mehr verloren. Darunter war ein dem TV Jahn Duderstadt abgetrotztes Remis.

 Der MTV sollte tunlichst mehr Konzentration über längere Zeit an den Tag legen. Die Abwehr darf nicht wieder so viele einfache Tore zulassen. Im Angriff sind genug individuelle Fähigkeiten vorhanden, um mit einer 5:1-Abwehr besser als am vergangenen Wochenende fertig zu werden.

 Anwurf: So., 17 Uhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr