Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
In Sulingen hängen die Trauben hoch

Wendthagen / Frauenfußball In Sulingen hängen die Trauben hoch

Spätestens nach der Niederlage gegen den Tabellenvierten SV Friesen Lembruch am vergangenen Wochenende hat sich der TSV Eintracht Bückeberge aus dem Rennen um die beiden ersten Plätze abgemeldet. Der Meisterschaftskampf ist endgültig eine Sache der SG Schamerloh und des SC Völksen geworden.

Voriger Artikel
Liga-Primus auf dem Steinanger
Nächster Artikel
Der „Sechser“ als Herzstück im modernen Fußball

Frauenfußball (pm). Die Eintracht kämpft in den verbleibenden fünf Spielen mit Lembruch und dem TuS Sulingen um die Ränge drei bis fünf. Bei den Diepholzerinnen ist das Team aus Wendthagen am Sonntag (8. Mai, 13 Uhr) zu Gast. Das Hinspiel war ein Unentschieden der unterhaltsamen Sorte.

Beim 3:3 hatte der TSV einen 1:3-Rückstand nach durchwachsener erster Hälfte nach der Pause noch egalisiert, verspielte in der Partie aber dennoch die Tabellenführung. Inzwischen sind die Voraussetzungen bei der Eintracht andere. Viele Verletzungs- und Besetzungssorgen sorgten dafür, dass nicht alles nach Wunsch gelaufen ist.

Auch am Sonntag muss das Team mal wieder einige Stammspielerinnen ersetzen.

Neben Sabrina Pelzer, Stephanie Busche und Ardiana Syla sind auch Theresa Zeckel und Janine Mensching nicht mit von der Partie. Das Gerüst der Mannschaft steht jedoch, und das macht Hoffnung darauf, dass das Team nicht mit leeren Händen zurückkehrt. „Wir sind aus den vergangenen Wochen gewohnt zu improvisieren, und das wollen wir auch am Sonntag erfolgreich tun“, sagt TSV-Trainer Uwe Kranz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr