Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Indiskutable Leistung

Handball Indiskutable Leistung

Der Verbandsligist HSG Schaumburg Nord II hat in eigener Halle gegen den SV Aue Liebenau mit 23:35 (12:14) verloren.

Voriger Artikel
Egoismusstatt Punkte
Nächster Artikel
Familienausflug

Claas Redeker (Mitte) ist mit sieben erzielten Toren bei der blamablen 23:35-Pleite der HSG-Reserve noch ein Aktivposten.

Quelle: hga

Handball. Es war eine blamable Vorstellung der von Sebastian Reichardt trainierten HSG-Reserve. Der Trainer nahm kein Blatt vor den Mund: „Wir haben das Spiel verdient so hoch verloren“. Dass die Schiedsrichter in der zweiten Hälfte nicht immer typische Heimschiedsrichter waren, spielte eine marginale Rolle. Eine hohe Fehlerquote im Angriff, dazu die schlechte Chancenverwertung und undiszipliniertes Verhalten waren schon eher verantwortlich.

In der ersten Hälfte lag die HSG-Reserve beim 5:11 (22.) scheinbar schon vorentscheidend zurück. Aber Liebenau war sich zu sicher, der Gastgeber kam auf 9:12 (25.) heran. Andreas Lüer traf zum 11:12 (29.), verwarf beim 11:13 (30.) einen Siebenmeter, nur um Sekunden später zum 12:13 (30.) zu treffen. Die Anfangsphase der zweiten Hälfte gehörte dem Gastgeber. Claas Redeker glich zum 15:15 (34.) aus, das sah gut aus. Doch zwei Fehler im Angriff später lag die HSG 15:18 (38.) hinten.

Das Unheil nahm seinen Lauf, Lüer meckerte und musste auf die Bank, ebenso kurze Zeit später Redeker. Zwischenzeitlich unterbrach Tim Steinert einen Tempogegenstoß der Gäste per Foul – so sahen es die Schiedsrichter – und zückten die rote Karte (39.). Man habe sich nicht auf die Schiedsrichter eingestellt, so der Coach. Schlimmer war die Schlussphase: „Wir geben auf, wehren uns nicht mehr, eine indiskutable Leistung.“ Beim 18:29 (50.) war das Spiel entschieden. hga

HSG: Redeker 7, Lüer 4, Tatge 4/1, Grabanica 3, Steinert 2, Peter 1, B. Kleine 1, C. Kleine 1.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr